Skip to main content

Venus bebt bei heißen Show-Einlagen

Überall war Action angesagt, dafür sorgten schon die animierenden Damen und die dröhnende Musik. Die Erotik-Branche feiert sich selbst und lädt dazu auf der Venus in Berlin alljährlich ein. Natürlich durften auch heiße Show-Einlagen nicht fehlen, die einen nicht nur wegen der Hitze in den Hallen ins Schwitzen kommen lassen. Umringt von laufenden Digi-Cams, zuckenden Blitzen und leuchtenden Handy-Displays kam es immer wieder zu Gruppenbildung (aber ohne wirklichen Sex, weil vorwiegend Männer sich aneinander rieben) mit Zentrum der einzufangenden Szenen. Es gab auch hier und da eine Handlung, die aber jetzt zu schildern wohl zu lang wäre – daher belasse ich es aus Gründen der besseren Nachvollziehbarkeit bei den Fotos.

016IMG_0823

114DSC_0864

Alles immer in einem normalen, ansprechenden Rahmen – jedenfalls das, was ich in den knapp fünf Stunden so gesehen habe. Dinge außerhalb diesem (Rahmen) hätte mich dann eh nicht sonderlich interessiert, außer man sagt jetzt, ein Dildo im Mund wäre schon zu viel des Guten (auf einer EROTIK-Messe, wohlgemerkt). In der Bondage-Halle gab es dann auch mal etwas für die ausgefallenen Wünsche mit etwas härterer Gangart (Peitschen, Käfig, Korsagen) und – einen Caipirinha für mich bitte, Danke. Smiley mit geöffnetem Mund

034

DSC_2202


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt