Pizza Calzone von Alfredo bei Lidl

Neulich war ich mal wieder an den Tiefkühltruhen schlendern in dem Lebensmittelgeschäft meines Vertrauens und da gab es doch bei Lidl tatsächlich eine von mir so heiß geliebte Pizza Calzone. Früher habe ich die immer bestellt beim Pizzaboten oder ich habe sie wenn ich Hunger hatte direkt in der Pizzeria gekauft und dann zu Hause die Pappschachtel geöffnet und dann gegessen. Aber tiefgekühlt hatte ich noch nie diese Art von Pizza und umso mehr war ich gespannt, was am Ende nach der Zubereitung auf mich zukam. Aber ich wurde positiv überrascht und der Anblick ist so wie auf dem Foto – die Pizza Calzone lachte einen förmlich an und rief aus dem Ofen: “Ich bin fertig – Hol mich hier raus!” Und den Gefallen tat ich ihr natürlich bei dem Anblick. Der Käse war genau richtig zerlaufen, wie man auf dem Bild sehen kann und die Füllung war üppig und lecker.


Pizza Calzone Alfredo
Die Pizza Calzone Alfredo von Lidl…..

…..ist dann auch sehr schnell zubereitet, einfach den Ofen mit ca. 200 Grad vorheizen und nach ein paar Minuten die Pizza Calzone von Alfredo hinein stecken und genau beobachten, wann die richtige Bräunung erreicht es und wie sich der Käse präsentiert. Durch den Frischteig gelingt die Pizza noch ein Stückchen besser, als man erwartet und so ist die Knusperfrische “Speciale” ein wirklicher Genuss für wenig Geld. Denn Lidl ist ja für die Angebote bekannt und so ist auch hier der Preis relativ klein gewesen. Ich kann in jedem Fall die Pizza Calzone von Alfredo empfehlen und werde sie für den Notfall immer mal wieder in meinem Gefrierfach haben.


 

Author: FunTaManGo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt