Mi. Dez 7th, 2022

Bei einer der vielen Gelegenheiten, den Hertha BSC Mannschaftsbus sowohl von innen als auch von außen mal begutachten zu können, war ich zufällig anwesend und habe natürlich gleich meinen Fotoapparat gezückt. Diesmal war es bei einer Fanveranstaltung, als der Bus für das Team der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Auf dem ersten Foto ist der Team-Bus mit der Aufschrift „aus Berlin. Für Berlin.“ In voller Breite zu sehen und das Angebot, sich oder den Bus zu fotografieren, wurde wie man sieht oder im Hintergrund auch nicht sieht, dankend angenommen.

Hertha BSC Mannschaftsbus

Auf den nächsten beiden Bildern sieht man den Hertha BSC Mannschaftsbus links von vorne und rechts von hinten. Auf dem linken Foto ist auch zu sehen, dass viele Menschen in den Bus gestiegen sind auf den Fahrersitz oder wie man weiter unten sieht, auch um die Sitzplätze der Hertha BSC-Spieler zu testen. Durch die Aufschrift „Hertha BSC“ sehen die Gegner vor dem Spiel, wer ihnen die Punkte entführen möchte und auf dem rechten Bild, wer wieder mit einem Auswärtssieg nach Hause fährt.

Hertha Bus FrontHertha Bus Rückansicht

Hier sieht man den Hertha BSC Mannschaftsbus von innen und wie die Fans kleine und Groß ihn belagern und beschnuppern. Natürlich wird gerne im Gang gestanden oder freudestrahlend Platz genommen, um auch mal sich selbst ein kleines Päuschen zu gönnen. So fühlt man sich also, wenn man als Spieler aus dem Fenster auf die eigenen Fans oder auf wütende Stinkefinger blicken darf.

Hertha Bus Besichtigung

Hier sieht man noch mal sehr schön, dass auch die Spieler von Hertha BSC C zwar einigermaßen komfortabel reisen können, aber sie schwelgen auch vom Platz her nicht im Luxus und freuen sich schon über kleine Dinge, die sie im Mannschaftsbus vorfinden. Man ist ja auch entweder vor dem Spiel etwas angespannt oder möchte nach dem Spiel einfach nur seine Ruhe haben oder ein bisschen quatschen mit dem Mitspieler. Am Ausstieg in der Mitte ist wohl auch wieder die Toilettenkabine, so wie man es von anderen Reisebussen auch gewöhnt ist und so ist der Platz vor der Treppe bei einigen beliebt und bei anderen aus diversen Gründen genau deswegen eben nicht.

Siehe auch
Nach der Hertha-Niederlage gegen Hannover 96

Reisebus innen

Die Fenster sind geputzt für einen klaren Durchblick und die Ablagen vorne sind gepolstert, um die Füße auch mal auszustrecken oder Dinge abzulegen.

Fußablagen Bus

Hinten ist die Bar zu sehen, wo sich bestimmt einige Spieler strategisch gut positionieren und diese Aufstellung die ganze Fahrt über beibehalten. Denn hier zum Kühlschrank muss jeder mal und es entstehen die besten Gespräche. Weiter sieht man dort noch kleine Schränke, hier wird alles mögliche was den Spielern gut tut auch gelagert sein. Wer hinten sitzt, hat immer den besten Überblick über das Geschehen im Bus und ist daher oft ein beliebter Platz im Hertha BSC Reisebus.

Mannschaftsbus Bar hinten

Gepolsterte Sitze also und genügend Möglichkeiten, Platz zu nehmen und mit einem Mannschaftskameraden zu plaudern – das bietet alles der Hertha BSC Mannschaftsbus und es war mal ganz interessant, diesen Einblick von innen zu erhalten. Sonst sieht man immer nur den Hertha-Bus irgendwo hinfahren oder irgendwo ankommen, jetzt kann man auch mal sagen “da war ich auch mal drin“.

Reisebus innen Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert