Skip to main content

Was ist das Besondere an Fort Lauderdale?

Im ersten Augenblick fiel mir ehrlich gesagt gar nicht viel ein, was es zu Fort Lauterdale schon zu sagen gibt – man hat irgendwann mal über fünf Ecken gehört, dass es das Venedig Amerikas sein soll und im US-Bundesstaat Florida liegt. Daher lohnt vielleicht ein etwas genauerer Blick auf die Stadt, die mir bis dato eher unbekannt war und natürlich auf einen möglichen Tagesablauf mit den Sehenswürdigkeiten Fort Lauderdales aus Sicht des professionellen Reisebloggers Alex.

Vom Strand über Kathedralen bis zum Holiday Park – Fort Lauderdale hat für jeden etwas

Wer sich gerne imposante Gebäude anschaut oder Kirchen bzw. auch beides, der wird hier an der First Presbyterian Church nicht vorbeikommen. Wer mal Gelegenheit hat, dort einen Gottesdienst zu besuchen und dabei einen Chor zu hören, der wird seine helle Freude daran haben. Aber auch andere Bauten und Kathedralen dürften ihren Reiz haben und in dieser Art und Weise vielleicht einzigartig sein. Auch wer gerne in Museen geht, wird hier in Fort Lauterdale auf seine Kosten kommen im Stranahan House oder anderswo.

Wunderschön sind auf jeden Fall die Parkanlagen, hier wäre Fort Lauderdale Beach sehr zu empfehlen, in einigen Reiseberichten zum Beispiel auf Bravebird.de liest man noch vom Hugh Taylor Birch State Park und vom Volonteer Park. Herauszuheben ist großer Wahrscheinlichkeit nach noch der Holiday Park – hier ist wirklich für die ganze Familie etwas dabei, um alle Generationen in Bewegung zu halten. Laufen, Radfahren oder einfach nur die Decke herausholen und gemütlich einen kleinen Imbiss auf der Wiese einnehmen. Das ist Erholung und Regeneration zugleich, ein Treffpunkt für alle gesellschaftlichen Schichten.

[amazon_link asins=’B00UM8WXCS,B01NBV5J8E,B01M1FB8HE,B018XZKS8M‘ template=’ProductCarousel‘ store=’not-specified‘ marketplace=’DE‘ link_id=’dc02555d-de7c-11e6-a334-99ce73abd3aa‘]

Zu Wasser, mit dem Rad oder dem Segway – Fort Lauderdale macht einfach Spaß!

Wer es wirklich mal bis nach Fort Lauderdale schafft, sollte auf jeden Fall eine schöne Bootstour auf dem Fluss einplanen oder mit einem Dampfer einen Ausflug machen. Auch wieder für die ganze Familie ist sicherlich die Fort Lauderdale Piraten-Bootstour und danach kann man ja vielleicht etwas shoppen gehen im Las Olas Boulevard. Als weitere Attraktionen und Möglichkeiten, ein paar Fotos zu schießen, bietet sich das Water Taxi und natürlich Fort Lauderdale Beach an. Man kann aber auch einfach nur dort die Seele baumeln lassen und sich von der Atmosphäre anstecken lassen. Für aktivere Menschen bietet sich auch eine Tour mit einer Vespa, einem Roller oder diesen neuen Segways an. Egal also ob zu Fuß oder irgendwie auf Rädern, ein Ausflug nach Fort Lauderdale lohnt sich auf jeden Fall. Weitere Informatiuonen und Ideen bekommt man auch im Vorfeld auf der Seite Florida-Interaktiv, wo man sich auch in einem Forum mit anderen Gleichgesinnten Florida-Fans auch speziell zu Fort Lauderdale austauschen kann.

Fort Lauderdale has 165 miles of canals and this guy built the best way to travel them.

Aber man darf auch nicht vergessen, die Natur in Fort Laudadale zu genießen – denn jeder, der schon mal in Fort Lauterdale war, erzählt von den tollen Sonnenaufgängen oder von einer der zahlreichen Möglichkeiten mit dem Boot die Gegend zu erkunden. Denn wie schon oben erwähnt, wird man recht schnell das Venedig Amerikas lieben lernen und das macht man am besten auf dem Wasserweg. Wer ein paar Tage hier einplant, sollte auf jeden Fall ein Fahrrad ausleihen und die wunderbare Weite und die endlosen Fahrradwege kennenlernen. Hier kann abgeschaltet werden und der Alltag gerät komplett in den Hintergrund. In der Stadt am Atlantik wird es so schnell nicht langweilig und da Bewegung hungrig macht, geht man danach einfach in eines der zahlreichen Restaurants.

Was ist also das Besondere an Fort Lauterdale?

Antwort: die Nähe zum Atlantik, die Möglichkeiten mit dem Schiff die Stadt zu erkunden, die zahlreichen sportlichen Aktivitäten und vor allen Dingen der wunderbare große Strand mit allem, was das Herz begehrt. Diese Gegend an der Ostküste Floridas ist also mit verschiedenen Reizen versehen, sodass eine Fahrt dorthin auf jeden Fall lohnt.

[amazon_link asins=’110188018X,1514844168,3897641364,0528880985′ template=’ProductCarousel‘ store=’not-specified‘ marketplace=’DE‘ link_id=’c2a64971-de7b-11e6-a86f-7f4e101c613f‘]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt