BER-Eröffnung: Verschiebung wird verschoben

Der Irrsinn, der ja bekanntlich in der Hauptstadt zu Hause ist, geht mit der bei der BER-Eröffnung weiter – denn so wie es aussieht, wird der Termin Ende 2017 auch nicht einzuhalten sein. Kritiker behaupten schon seit einiger Zeit, dass es vermutlich gar keine Eröffnung des teuren Flughafens geben wird und die immer neuen Verschiebungen der Eröffnung vom BER geben diesen Gerüchten weiter Futter.

Denn ursprünglich hätten schon längst viele Flugzeuge südöstlich von Berlin starten und landen sollen – aber immer wieder gab es mal die einen und dann wieder andere Probleme, die eine Eröffnung dieser großen Baustelle nicht ermöglichte. Inzwischen gibt es auch politisch scheinbar kaum mehr Rückendeckung und zeigt den mangelnden Willen oder aber die Fähigkeit, zielgenau etwas zu Ende zu stellen und mit Leben zu füllen. Beides wäre bzw. ist fatal und gibt jedem Steuerzahler Recht, auf diese Zustände sauer zu sein. Nun also ein weiterer Jahreswechsel und der Flughafen Tegel wird dann doch länger genutzt, als man dachte.

 

 

Author: FunTaManGo

1 thought on “BER-Eröffnung: Verschiebung wird verschoben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt