So. Dez 8th, 2019

FunTas World

Magazin aus Berlin @ Musik, Medien & Sport

Die Bundesliga 2019 am 12. Spieltag

6 min read

Borussia Dortmund – SC Paderborn 07

am Freitag beginnt wieder die Bundesliga, endlich ist die L├Ąnderspielpause zu Ende und wir k├Ânnen uns wieder auf das Wesentliche konzentrieren. Hierbei startet Borussia Dortmund den Spieltag, nachdem der BVB bei den Bayern mit 0:4 untergegangen ist und das letzte Heimspiel mit 3:0 gegen Wolfsburg gewonnen wurde. Der Favorit ist, sollte klar sein: die Hausherren sind eindeutig heute klar definiert f├╝r den Heimsieg gegen den SC Paderborn, der vor der Pause zu Hause mit 0:1 gegen den FC Augsburg unterlag und zuvor mit 0:3 in Hoffenheim. Daher gibt es hier keinen Zweifel, dass die Dortmunder dieses Spiel gewinnen werden und m├╝ssen. Ein AHC -1,5 gibt es bei 888sport zu einer 1,44 ÔÇô das entspricht auch allen Erwartungen in der Sportwelt und der Buchmacher.

Bayer 04 Leverkusen – Sport-Club Freiburg

die Werkself konnte am letzten Spieltag in Wolfsburg mit 2:0 gewinnen und so endlich wieder auf die Siegerstra├če zur├╝ckkehren, nachdem man im Heimspiel gegen Gladbach mit 1:2 unterlag. So also kann man hier vielleicht davon ausgehen, dass das neu gewonnene Selbstbewusstsein auch noch gegen Freiburg anh├Ąlt, die zuletzt aber mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt gewannen und wo sich kurz vor Abpfiff tumultartige Szenen rund um Trainer Christian Streich abspielten. Im Zuge dessen hat ein Freiburger Spieler auch die rote Karte erhalten und wird hier bei Bayer 04 fehlen. Im letzten Ausw├Ąrtsspiel konnte der SC Freiburg wieder ein 2:2-Unentschieden retten, als man kurz vor Schluss noch den 2:2-Ausgleich in Bremen schoss. Im Normalfall geht es ja am Samstag mit einem Heimsieg f├╝r Leverkusen weiter. Heimsieg zu einer 1,50 bei Bwin.

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

Samstag um 15:30 Uhr geht es weiter mit den Frankfurtern, die schon wie oben beschrieben durch den Disput mit ihrem Spieler Abraham auf denselben verzichten muss. Aber auch schwer wiegt die 0:1-Niederlage beim SC Freiburg, nachdem furiosen 5:1-Heimsieg ├╝ber den FC Bayern M├╝nchen. Dies sagte ein bisschen etwas ├╝ber die Dimension aus, mit der die Wolfsburger sich konfrontiert sehen. Der VfL kommt von einer 0:2-Heimniederlage gegen Leverkusen, nachdem in Dortmund mit 0:3 verloren wurde. Da auch das Heimspiel zuvor nur 0:0 gegen den FC Augsburg gespielt wurde, bleiben die Wolfsburger seit ├╝ber 270 Spielminuten ohne eigenen Treffer und sorgen so sicherlich nicht wirklich f├╝r Angst und Schrecken. Eintracht Frankfurt Heimsieg @ 2,05 bei Betway!

SV Werder Bremen – FC Schalke 04

die Bremer befinden sich derzeit in einem Leistungsloch, aus dem sie vielleicht aus eigener Kraft in diesem Heimspiel wieder herauskommen k├Ânnten. Werder hatte vor der L├Ąnderspielpause mit 1:3 in Gladbach verloren und das Heimspiel gegen Freiburg nur 2:2 gespielt. Im auf den letzten Metern verspielen sie eine Forum und haben so schon viele Punkte in der Tabelle verschenkt. Schalke 04 schoss in den letzten beiden Spielen jeweils genau drei Tore, allerdings reichte es in Augsburg damit zu einem 3:2-Ausw├Ąrtssieg und im Heimspiel gegen Fortuna D├╝sseldorf nur zu einem 3:3. Es h├Ąngt aber auch wesentlich davon ab, welches Gesicht die Knappen im hohen Norden zeigen und auf Werder Bremen hier voll auf Sieg spielt. Bremen hat bisher immer sowohl f├╝r eigene als auch f├╝r Gegentore gesorgt ÔÇô daher eine 1,60 f├╝r ├╝ber 2,5 Tore gesamt bei BetVictor.

FC Union Berlin – Borussia M├Ânchengladbach  

die Aufsteiger aus der Hauptstadt lassen weiter aufhorchen, sammeln Punkte und pr├Ąsentieren sich nicht wie ein ehemaliger Zweitligist. So konnten sie nach dem 1:0-Heimsieg im Derby gegen Hertha BSC gleich noch einmal ausw├Ąrts nachlegen mit einem 3:2 in Mainz. Mit diesen frischen sechs Punkten im R├╝cken empf├Ąngt man nun den Tabellenf├╝hrer und man wird sehen, ob die Leistungskurve weiter nach oben zeigt oder ob der Favorit sich ausw├Ąrts durchsetzt. Die Gladbacher kommen auch selbstbewusst nach Berlin nach dem 3:1-Heimsieg ├╝ber Bremen und dem 2:1-Ausw├Ąrtssieg in Leverkusen nach dem 4:2-Heimsieg ├╝ber Frankfurt. Das k├Ânnte also ein nettes Spielchen werden, wenn zwei erfolgreiche Mannschaften derzeit aufeinanderprallen. Einer 1,60 bei Sportingbet auf die Wette ÔÇ×beide treffenÔÇť r├Ąume ich hier durchaus gro├če Chancen ein. Ansonsten aufgrund der letzten Spiele Gladbach leichter Favorit.

Fortuna D├╝sseldorf – FC Bayern M├╝nchen

im letzten Spiel am Samstagnachmittag gibt es wieder einen klaren Favoriten, diesmal ausw├Ąrts mit den Bayern. Nachdem Hansi Flick als Trainer best├Ątigt wurde, sollten diese Personaldebatten auf kurze Sicht erst einmal erledigt sein und man kann sich auf das sportliche konzentrieren. Die Bayern sind nach dem 4:0-Heimsieg ├╝ber ihren Erzrivalen Borussia Dortmund wieder auf dem richtigen Weg  und man scheint die Kurve bekommen zu haben nach der 1:5-Klatsche in Frankfurt. Aber gerade diese kleinen Gegner machen einem auch oft das Leben schwer, so wie es auch in der letzten Saison beim 3:3 in der Allianz Arena gegen die D├╝sseldorfer war. Jetzt aber sind die Vorzeichen etwas anders, denn D├╝sseldorf hatte zuletzt nicht viele Z├Ąhler eingesammelt und ist danach aber ebenfalls wieder auf den Pfad des Erfolges zur├╝ckgekehrt. So konnte man im wichtigen Derby gegen die K├Âlner mit 2:0 gewinnen nach der 0:2-Niederlage in Paderborn und konnte nach dem Derbysieg sogar noch einmal gefehlt nachlegen mit dem 3:3 bei Schalke 04. Die Aufgaben f├╝r Hansi Flick werden also nicht einfacher und ein gewonnenes spiel in der Bundesliga schreit nach dem n├Ąchsten. Das Spiel k├Ânnte sich entwickeln mit insgesamt ├╝ber 3,5 Toren, weil beide Teams diesen offensiven Weg suchen werden, daher hier die Quote 1,80 daf├╝r bei bet365.

RB Leipzig – 1. FC K├Âln  

abends dann das Top-Spiel zwischen RB Leipzig und den K├Âlnern, dabei wird nat├╝rlich besonders der neue Trainer auf der K├Âlner Bank, Markus Gisdol, unter Beobachtung stehen und er zeigt sich nicht gerade begeistert ├╝ber RB Leipzig ausw├Ąrts als ersten Gegner. Denn die Leipziger sorgten nicht nur mit dem 4:2-Ausw├Ąrtssieg bei Hertha BSC in Berlin f├╝r Furore, sondern erst recht durch das 8:0 gegen die Mainzer. Deren Trainer ist auch weg und wurde durch den Ex-Coach aus K├Âln ersetzt. Der FC selbst hat etwas ungl├╝cklich das Heimspiel gegen Hoffenheim mit 1:2 verloren und davor in D├╝sseldorf mit 0:2, auch die anderen Spiele waren nicht wirklich von Erfolg gekr├Ânt – so zum Beispiel die 1:3-Niederlage in Mainz. Denn auch irgendwie nicht verdient Mainzer, aber K├Âln hat einfach zu wenig getan aus dem zweifelsfrei vorhandenen Offensivpotenzial. Leipzig gewinnt zu einer 1,35 bei Interwetten!

FC Augsburg – Hertha BSC

an diesem grauen Novembertag, einem Sonntag, treffen zwei relativ graue M├Ąuse aufeinander, wovon die eine mit dem FC Augsburg zuletzt durch den 1:0-Ausw├Ąrtssieg in Paderborn sogar erfolgreich war. Davor wurde zwar das Heimspiel gegen Schalke 04 mit 2:3 verloren, aber die  Leistung an sich konnte man durchaus respektieren. Bei Hertha BSC hingegen war die Leistung im Derby einfach schlecht, erst recht nach der 2:3-Niederlage im Olympiastadion gegen Hoffenheim und im R├╝ckblick war auch die 2:4-Heimniederlage an gleicher St├Ątte auch nicht gut. So wird es auch in der Fuggerstadt schwer, ├╝berhaupt mit etwas z├Ąherem in der Hauptstadt zur├╝ckzukehren – aber die Hertha hat auch schon in K├Âln mit dem 4:0-Ausw├Ąrtssieg ├╝berrascht und es w├Ąre auch nicht zu viel verlangt, wenn es endlich mal wieder eine positive ├ťberraschung geben darf. Die Quoten sind dann auch komplett ausgeglichen, im Durchschnitt gibt es auf Heim- wie Ausw├Ąrtssieg eine 2,60 und auf das Unentschieden gibt es eine 3,66 bei Pinnaccle.

TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz

die n├Ąchste Konstellation, die wohl wieder f├╝r klare Verh├Ąltnisse auf dem Platz sorgt. Denn Hoffenheim ist deutlich in der Erfolgsspur nach dem 2:1 in K├Âln, dem 3:0 Zuhause gegen Paderborn oder auch dem 3:2 im Berliner Olympiastadion. So selbstbewusst mit Punkten versorgt l├Ąuft die Maschine TSG und jetzt kommt ausgerechnet Mainz 05, die mit dem neuen Trainer Achim Beierlorzer hoffentlich nicht die erfolglose Serie aus K├Âln mit nach Mainz gebracht hat. Ich pers├Ânlich halte eigentlich gar nichts davon, einen in der gleichen Spielzeit nicht erfolgreichen Trainer aus welcher Not auch immer innerhalb von wenigen Tagen zum eigenen Club wechseln zu lassen, der selbst in Abstiegsnot ger├Ąt. Aber der Weg der Mainzer wird zeigen, ob er der richtige war oder ob ich doch am Ende Recht behalten muss. Hier in diesem Spiel aktuell gehe ich von einem Heimsieg aus f├╝r die Gastgeber zu einer Quote von 1,68 bei betclic oder sogar einem 0:1-Handicapsieg zu einer Quote von 2,80 bei Unibet (Asian HC -1,5)

(Visited 3 times, 1 visits today)
Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.