Fr. Jan 17th, 2020

FunTas World

Magazin aus Berlin @ Musik, Medien & Sport

DEL Eishockey in KW 01 2019

2 min read

Das neue Eishockey-Jahr 2019 fĂ€ngt ja gleich mit dem ganz großen Paket an, nach dem Spieltag am Sonntag, den 30. Dezember 2018 geht es praktisch ohne Pause weiter mit drei Spieltagen in der ersten Woche des Jahres 2019.

So kommt es am Mittwoch, den 2. Januar 2019 zu einem weiteren Versuch der Berliner EisbĂ€ren, die Statistik der Heimspiele gegen die auswĂ€rts eher schwachen Iserlohn Roosters zu verbessern. Außerdem empfĂ€ngt Schwenningen die DEG und die Adler haben die Grizzlys aus Wolfsburg zu Gast. Die Fischtown Pinguins haben sich von ihren Heim-Fans mit einem 8:1-Kantersieg gegen Wolfsburg verabschiedet, dann aber in Mannheim mit 1:4 verloren. Welches Gesicht zeigen sie nun gegen die Augsburger Panther, die im alten Jahr ebenfalls mit einem 8:1-Heimsieg (ĂŒber Schwenningen) aus der Halle marschiert sind? Dann kommt es noch zu den Partien Köln gegen Ingolstadt, Straubing gegen Krefeld und der Deutsche Meister EHC RB MĂŒnchen empfĂ€ngt die TS Ice Tigers, die ihrerseits im Spengler Cup gegen das Team Kanada vor ein paar Tagen ausgeschieden sind im Halbfinale.

Mi. 02.01.2019 19:30
EisbĂ€ren Berlin – Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings – DĂŒsseldorfer EG
Adler Mannheim – Grizzlys Wolfsburg
Fischtown Pinguins – Augsburger Panther
Kölner Haie – ERC Ingolstadt
Straubing Tigers – Krefeld Pinguine
EHC Red Bull MĂŒnchen – Thomas Sabo Ice Tigers

Nur zwei Tage spĂ€ter geht der Wahnsinn weiter, keine Atempause wird gemacht. Freitag steht ein weiteres Heimspiel in der Hauptstadt an, diesmal mĂŒssen die Straubing Tigers in der Mercedes Benz-Arena antreten. Weiter können die Adler aus Mannheim DĂŒsseldorfer Altbier probieren, Bremerhaven empfĂ€ngt den ERCI und die Pinguine fahren in die VW-Stadt. Kölsch gibt es fĂŒr die Roosters, MĂŒnchen hat fĂŒr Schwenningen gewiss kein Bier auf dem Plan und ebenfalls um 19 Uhr 30 mĂŒssen die Augsburger ĂŒber die B2 rund 150 Kilometer fahren, um dann in NĂŒrnberg etwas Derby-AtmosphĂ€re zu schnuppern.

DEL: 36. Spieltag
Fr. 04.01.2019 19:30

EisbĂ€ren Berlin – Straubing Tigers
DĂŒsseldorfer EG – Adler Mannheim
Fischtown Pinguins – ERC Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg – Krefeld Pinguine
Kölner Haie – Iserlohn Roosters
EHC Red Bull MĂŒnchen – Schwenninger Wild Wings
Thomas Sabo Ice Tigers – Augsburger Panther

Das Highlight am Sonntag, den 06. Januar ist sicherlich die Partie zwischen dem ERC Ingolstadt und den Thomas Sabo Ice Tigers – denn dieses DEL-Spiel kommt live im Free-TV und im Anschluss können die Eishockey-Fans gleich auf SPORT1 bleiben, denn der Sender ĂŒbertrĂ€gt direkt danach noch das NHL-Spiel Ottawa Senators gegen Carolina Hurricanes. Flockige sechs Stunden live Eishockey frei empfangbar, da sollte man sich schon mal die einen oder anderen GetrĂ€nke kaltstellen.

DEL: 37. Spieltag
So. 06.01.2019

14:00 Schwenninger Wild Wings – Grizzlys Wolfsburg
14:00 Krefeld Pinguine – EisbĂ€ren Berlin
14:00 Kölner Haie – Fischtown Pinguins
14:00 Iserlohn Roosters – Adler Mannheim
16:30 Straubing Tigers – EHC Red Bull MĂŒnchen
16:30 Augsburger Panther – DĂŒsseldorfer EG

ERC Ingolstadt Thomas Sabo Ice Tigers

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschĂŒtzt

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.