Straubing nach 2. Spieltag DEL-Spitzenreiter - FunTas World
Di. Aug 4th, 2020

Straubing nach 2. Spieltag DEL-Spitzenreiter

2 min read

So schnell kann es gehen. Und schon ist der ehemalige Tabellenführer aus der Hauptstadt abgelöst und die Straubing Tigers setzen sich die Krone auf nach dem zweiten Spieltag. Sie nahmen wohl den Schwung aus dem letzten Drittel nach dem 0:1-Rückstand gegen Iserlohn mit und bogen nicht nur das Spiel Zuhause um, sondern drehten auch in Krefeld auf. 4:0-Führung auswärts nach dem ersten Drittel bei den favorisierten Pinguinen! Auch das zweite Drittel wurde gewonnen und am Ende stand es 8:3 für Straubing.

Und die Berliner hatten als favorisiertes Team in Iserlohn nichts zu melden, die Roosters gingen im ersten Drittel in Führung und die gaben sie bis zum Spielende nicht mehr her, 3:2 stand es auch nach dem torlosen letzten Drittel. Die Kölner entführten aus Nürnberg alle drei Punkte, sodass die Eistiger nun Tabellenletzter sind. Zurück zur Tabellenspitze: zweiter ist nun Wolfsburg nach dem Heimsieg gegen die DEG und dem 3:2 in Schwenningen, Köln ist Dritter und München konnte gegen schwächelnde Mannheimer mit 4:2 gewinnen und steht jetzt mit vier Punkten auf Platz vier.

Hamburg konnte nicht nachlegen nach dem Auftaktsieg gegen Ingolstadt und fuhr mit einer 1:4-Niederlage wieder Richtung Norden aus Düsseldorf. Im bayerischen Derby holte auch Ingolstadt die ersten Punkte nach der Niederlage in Hamburg und gewann mit 3:2 gegen Augsburg, die nach zwei Niederlagen und null Punkten vorletzter sind. Die DEL bleibt also weiter spannend, jeder kann jeden schlagen und Überraschungen gibt es keine – weil das Potenzial hierfür einfach fehlt. Wobei nach zwei Spieltagen die Straubinger sicherlich selbst etwas überrascht sind, wenn sie auf die Tabelle schauen 😉

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.