Mo. Apr 19th, 2021

Wie die "B.Z." vermeldet, wird es auch 2013 eine neue Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" geben, doch wie es dann weitergeht, ist für mich völlig offen. Ich könnte mir vorstellen, dass danach in dieser Form Schluss ist mit DSDS, vielleicht konzentriert man sich dann mehr auf das Kids-Format, welches auch eine entsprechende Zielgruppe erreichen wird und welches weiter ausbaubar ist.

Das RTL-Sprachrohr BILD vermutet gar, dass nun Deutschland sucht den Schlagerstar eine mögliche Alternative darstellt. So würde man aus meiner Sicht neue Zielgruppen ansprechen und damit vergrößern. Das ganze Konzept gehört eh entstaubt und generalüberholt. Ein Angriff auf die Volkmusik-Shows am Samstag in ARD und ZDF wäre die Folge!

Zudem ist dann sicherlich die Jury sympathischer zu ihren Kandidaten und es gibt kein öffentliches Bashing, um sich selber darzustellen. Erst mal ging es ab Januar 2013 wieder los und läuft mit mäßigem Quotenerfolg. Neu in der Jury sind alle, außer Dieter Bohlen: Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel und Mateo von Culcha Candela.

DSDS auch 2013: DSDS: Noch ‘ne Staffel, trotz mieser Quote – B.Z. Berlin – DSDS, Quote, Casting-Show.

Denkbar wäre natürlich auch, dass man in einer Art finalen Show 2014 den besten aller zehn bisherigen Kandidaten herausfinden möchte. Vorteile wären die jeweils vorhandene Fanbase, ein gesunder Abschluss hinter zehn Staffeln voller Dramen und Skandale, aber auch wunderbarer Momente und letztlich interessanten Menschen.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.