Mi. Jan 27th, 2021

Mein Netzteil des Sky HUMAX Decoders für Kabel-TV ist leider defekt, scheinbar ist die Qualität der Sky-Geräte nicht ganz so hoch wie der Anspruch des Unternehmens. Nachdem es lange Zeit nicht möglich war, mir auf einfachem Wege ein normales Ersatzteil zukommen zu lassen, habe ich noch einmal Sky Deutschland angeschrieben mit der Bitte, sich darum zu kümmern. Das war im Januar und ich hatte mir inzwischen ein neues Netzteil aus einem Shop im Internet gekauft. Denn irgendwie muss es ja weitergehen, ich habe schließlich meine monatlichen Abo-Kosten. Nach Kontrolle des Schriftverkehrs fiel mir jetzt auf, dass es noch immer (Juni 2014) keine Reaktion auf mein Schreiben gab, geschweige denn eine kleine Gutschrift. Die Auslagen für das Netzteil von über 30 Euro habe ich selber getragen, obwohl es noch Garantie war. Hier mein Schreiben:

20140112_095522

Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem ich am Montag, den 13. Januar 2014 mit der Kunden-Hotline wegen meines Netzteils telefoniert hatte, kam es zu der Antwort, dass das in der vorherigen Woche bestellte Ersatzteil für meinen Humax-Decoder nicht ausgeliefert werden könne, weil ich als Adresse die Packstation angegeben habe. Auf meine Frage hin, warum ich das nur durch einen eigenen Anruf heraus bekomme, wurde nicht gut eingegangen. Schlimmer jedoch war, als ich sagte „meine Klingel unten funktioniert nicht und meine Nachbarn möchte ich nicht involvieren“, dass die Dame fragte, warum ich meine Klingel nicht reparieren lasse. Daraufhin sagte ich, dass das eigentlich niemand etwas angehe und das privat sei. Das Gespräch wurde Ihrerseits beendet, indem die Dame mir das Interesse an der Lieferung absprach und auflegte.

Am nächsten Tag bestellte ich das Netzteil in einem Online-Shop und ein Mitarbeitet Ihrer Hotline bat mich, die Rechnung einzuscannen und Ihnen das zusammen mit dem Vorfall zu schicken, was ich hiermit tue. Eigentlich rief ich wegen einer anderen Sache an, aber das Gespräch kam noch einmal auf dieses Thema und so kann ich Sie nur bitten, auf entsprechende Qualität gerade bei Garantie-Fällen zu achten. Der andere Mitarbeiter war auch dann sehr nett und mein Gesamteindruck ist zwar etwas ins Wanken geraten, habe es aber mittlerweile so hingenommen. Das Netzteil hat inklusive Versand 31,49 Euro gekostet (siehe Anlage).

Wie gesagt, es ist nichts passiert in der Zeit und ich habe weder Bemühungen erkennen können, ein Netzteil als Garantieleistung zuzuschicken noch habe ich irgendwann in diesem Jahr eine kleine Gutschrift oder eben auch die gesamte Summe erhalten oder eine geringere Rechnung bezahlen dürfen. Da hat immer alles geklappt und wehe, ich habe mal ein paar Tage später meine Rechnung bezahlt. Es wäre also schön, wenn anders herum ebenfalls mal ein bisschen auf Tempo und Zuverlässigkeit geachtet wird seitens eines eigentlich so großen Unternehmens wie Sky. Meine Kündigung ist auf dem Weg, man sollte ja auch am liebsten permanent kündigen bei Sky, um nicht in einen anderen Abo-Modus zu gelangen. Seltsames Geschäftsgebaren irgendwie. Schade.

(Visited 10 times, 1 visits today)
READ
Anastacia hat laut Jury nur "Talent"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.