Sa. Mai 15th, 2021

Manche Filme nehme ich blind auf, um ihn mir in Ruhe und ohne Werbung anzuschauen, so auch diesen auf RTL laufenden Streifen “96 Hours – Taken 2”. Es ist ein ziemlich schneller und harter Film mit einigen guten Action-Szenen und finsteren Gestalten. Der CIA-Agent gerät bei einem Einsatz in Istanbul in große Probleme und muss sich nun daraus befreien.

Scheinbar gibt es auch einen ersten Teil, den man aber eh nicht zwingend geschaut haben muss, um diese Art von Handlung besser nachvollziehen zu können. Schnell sind die Fronten geklärt zwischen Gut und Böse, Die Tochter von Bryan Mills wurde auf einer Reise entführt und kämpft sich der mutige Agent durch die türkische Metropole, von der man zwischendurch auch sehr schöne Aufnahmen zum Beispiel bei der Jagd auf den Dächern sieht. Der Spannungsbogen zieht sich durch den ganzen Film, es wird und ist nie langweilig – so muss ein guter Thriller sein. Vielleicht lohnt es sich wirklich, auch mal in den ersten Teil von “96 Hours – Taken 2” zu schauen?

Jedenfalls habe ich mich gut unterhalten gefühlt von Schauspieler Liam Neeson und seiner Film-Tochter Maggie Grace, Countdowns und Fristen hielten bewusst Aufmerksamkeit hoch und es fallen auch einige Schüsse – rassige Action + Verfolgungsjagden und eine schlüssige Handlung. Gesamt-Aufnahme war 109 Minuten, abzüglich der Werbung waren es kurzweilige Filmminuten mit dem Highlight der Autoraserei. Fazit: Gute TV-Unterhaltung. 

(Visited 6 times, 1 visits today)
READ
Hit Mom – Mörderische Weihnachten in der ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.