Di. Mrz 2nd, 2021

Ich war mir immer nicht sicher, ob ich schon einen oder mehrere Teile der Bourne-Reihe gesehen habe – darum war es mir ganz recht, dass das ZDF noch mal den ersten Film mit Matt Damon zeigt. Man hat ja immer wieder schon von gelesen, der Titel und der Filmname begegneten einem schon sehr oft. Die Erwartungen an diesen Film waren eigentlich nicht sehr hoch, aber umso schöner war die Freude, als der Film sich als ein Volltreffer erwies.

Vor allem die Tatsache, dass der Film in Teilen in Berlin gedreht wurde und somit sehr bekannte Sets zu sehen waren, luden zum dranbleiben ein. Vom Kurfürstendamm bis zum Alexanderplatz waren äußerst prominente Drehorte vertreten, die Geschichte an sich war absolut spannend erzählt und fesselte den Zuschauer von der 1. Minute an.

Der Film von 2002 erwies sich also als absolut empfehlenswert, schnelle Handlung und vor allem die Verfolgungsjagd ziemlich am Ende des Films hatte es wirklich in sich. Der Film ging sehr ins Detail und wurde mit viel Liebe und schnellen Schnitten gedreht. Wenn die anderen Teile dieser Bourne-Reihe genauso einschlagen, dann wird sich wohl das Einschalten lohnen. Auch beim zweiten Gucken als Wiederholung verliert die Bourne Identität mit Matt Damon und Franka Potente nicht ihren Reiz als rasanter Film voller Spannung.

(Visited 17 times, 1 visits today)
READ
Hollow Man 2 erfüllte meine Erwartungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.