So. Okt 17th, 2021

Auch der vierte Teil von Ice Age verwöhnt die Zuschauer wieder mit vielen spaßigen Dialogen und einer schnellen flüssigen Animation, in dem das Faultier Sid mit der Stimme von Otto Waalkes und Mammut Manny sowie Tiger Diego die tierischen Hauptrollen spielen.

Der Klimawandel macht auch vor den witzigen Helden nicht halt und so spinnt sich die Geschichte rund um die Eisschollen, die sich aufgrund der Erderwärmung gebildet haben. Da gibt es dann wie immer turbulente Abenteuer, in denen sie gegen ihre Widersacher in teilweise eisiger aber auch grüner Landschaft bestehen müssen. Der Animationsfilm besticht durch einige prominente Synchronstimmen und einer kurzweiligen Erzählweise.

Zu keinem Zeitpunkt langweilt sich jung oder alt, denn dieser Film ist für alle Altersklassen geeignet und zeigt einmal mehr, wie einfach es scheinbar ist mit der Abendunterhaltung. SAT1 hat zwar ein paar Mal für die Werbung unterbrochen, aber mit schnellem Vorspulen der Aufnahme konnte man sich voll und ganz dem Filmvergnügen widmen. Dass die Animation der Figuren mittlerweile nahezu perfekte Ausmaße angenommen hat, ist an diesem Teil von Ice Age – Voll verschoben ein weiteres Mal zu bewundern. Otto Waalkes und die Hauptfigur Sid tragen einen durch den Film und bringen wirklich zum Lachen, so ist der vierte Teil von Sid, Manny und Diego immer wieder von neuem Unterhaltung pur.

(Visited 10 times, 1 visits today)
READ
James Bond - Im Angesicht des Todes im ZDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.