So. Okt 17th, 2021

Da dachte ich mir, wenn schon im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ohne Werbeunterbrechung ein schöner Film kommt – dann sollte man sich diesen Klassiker aus alten Zeiten noch einmal anschauen. Allerdings war Rothenburg ob im ersten Teil doch aus heutiger Sicht eher einen etwas unbeholfen der Held, der dennoch am Ende seine Feinde besiegt. Auf die Handlung braucht man jetzt nicht so sehr einzugehen – der eigentlich tote Polizist wird im Körper des Robocop zu neuem Leben erweckt und soll die Stadt von seinen Verbrechern befreien. Herauszuheben sind in erster Linie die Schauspieler Peter Weller und die in dem Film sehr süße Nancy Allen, die einen Officer spielt und mit Robocop am Ende gemeinsame Sache macht und dafür sorgt, dass die Geschichte gut endet.

Dieser Film wird hier vor allen Dingen deswegen erfasst, weil ich noch einmal für mich festlegen wollte, dass ich diesen Film nun endlich auch wirklich in voller Länge und dem Bewusstsein, den ersten Teil gesehen zu haben, konsumiert habe. Im Großen und Ganzen blieb der Film aber unter den Erwartungen – was aber auch daran liegen kann, dass die Maßstäbe von 2014 nicht mehr den der damaligen Zeit entsprechend. Darum muss man fair zu sich selbst und auch zu dem ersten Robocop sein, der zu damaligen Zeiten als Action-Film in den Kinos lief.

(Visited 12 times, 1 visits today)
READ
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.