Di. Mrz 2nd, 2021

Der Montagsfilm im ZDF war diesmal ein klassischer Streifen – Russell Crowe schlüpfte hier in die Rolle des Robin Hood und Cate Blanchett bereicherte den Film als Marion Loxley. Ab und zu sehe ich mal ganz gerne Historienfilme und diesen aus dem Jahr 2010 habe ich noch nicht gesehen. Immerhin wurde er als Eröffnung beim Filmfestival von Cannes gezeigt und das will schon etwas heißen, bürgt für Qualität. Darum reiht sich auch dieser Montagsfilm fast nahtlos ein in die erfolgreich ausgewählten Filme im ZDF, die meinen um 22:15 Uhr ohne Werbeunterbrechung genießen kann. Hier ist mal ein YouTube-Trailer in 2:20 Minuten.

 

Da man natürlich in seinem Leben schon diverse Robin Hood- Verfilmungen geschaut hat, sagen einem natürlich die in moderner und besserer Qualität eher zu als irgendwelche alten Schinken. So gibt es hier einige detaillierte Szenen, die nicht zu Unrecht erst nach 22:00 Uhr gezeigt werden und in HD sowie 16:9 sehr realistisch auf dem Fernsehbild zum Erscheinen. Aber diesen Film im ZDF als brutal abzutun, würde ihm nicht gerecht werden.

Wohltuend fällt in jedem Fall auf, dass sich die Version aus dem Jahr 2010 etwas tiefergehender mit der Person von Robin Longstride alias Robin Hood beschäftigt und ein Bild von ihm zeichnet, dass weit über das hinausgeht, was man in den bisherigen zahlreichen Filmen dieses Themas gesehen hat. Aus diesem Film stammt auch das weltberühmte Zitat “Der König ist tot! Lang lebe der König!”. Auf moviepilot.de gibt es wie immer umfangreichen Lesestoff sowie Kritiken und Kommentare. Mir geht es hier in diesen Beiträgen nicht in erster Linie um den Inhalt oder die Qualität, sondern in der Rubrik Film möchte ich für mich nur festhalten, welche Filme ich schon wo gesehen habe und damit unter  günstigsten Umständen eine Hilfe sein für andere Leute.

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.