Fr. Mrz 5th, 2021

Es kommt ja wirklich selten vor, dass ich einen Film zweimal sehe und dazu noch keinen Action-Streifen oder großen Erfolg aus Hollywood, sondern einen Fernsehfilm. Auf SAT.1 – aber der Film “Sind denn alle Männer Schweine?” hat es nun wirklich geschafft, denn das lag auch an den sympathischen Hauptdarstellern Valerie Niehaus als Maja Nielsen, Oliver Mommsen als Hanno Wolf und natürlich die nicht nur mir bekannten Mathieu Carrière als fiesen Chef oder auch Anna Grisebach, die sich als Tochter in “Wolff´s Revier” in die Herzen der Zuschauer spielte.

Die Story ist einfach wie genial für die Umsetzung: Frau kann nach einem Vorfall in einer Autowerkstatt plötzlich die Gedanken von ausschließlich Männern lesen und dass dann nicht nur tolle Sachen in Erfahrung gebracht werden in den männlichen Hirnwinden, kann man sich ja bei den tiefen Ausschnitten und sexy Anspielungen der Rechtsanwältin Nielsen denken. Schnell verstrickt sie sich in einen Fall, in dem sie auf eine alte Bettbekanntschaft trifft und der die Gegenseite der Scheidungssache vertritt. Durch das Hören der männlichen Gedanken bekommt sie einiges heraus und treibt ihre Ex-Beziehung in den Wahnsinn und zu immer weiteren Lügen – nur die Liebe zu ihr, die ist nicht gelogen.

Herzschmerz, jede Menge Situationskomik und Beziehungsstress sind hier in einer kunterbunten Komödie zusammengefasst worden und so kommt nie Langeweile auf. Am Ende kommt sogar die Gerechtigkeit zum Zuge, wie im ganzen Film mit einem gewissen Augenzwinkern. Ich kann also diese Komödie wirklich sehr, sehr empfehlen.

 

 

 

 

(Visited 65 times, 1 visits today)
READ
Der Film “Die letzten Millionen” mit Anna Loos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.