Sa. Mai 15th, 2021

Als Kind habe ich immer gerne die Abenteuer von Tim & Struppi gelesen, die Comics waren wirklich gut gemacht und spannend. Tim in der Rolle des Journalisten mit seinem weißen Hund Struppi in alle möglichen Geschichten verstrickt, dazu diese beiden Polizisten mit ihrem “Ich würde sogar sagen, dass….” – naja und allerlei Feinden auf See oder wo auch immer.

Darum war ich schon neugierig auf den Animationsfilm von 2011, so viele dieser Art sehe ich nicht und hier war ich aber überrascht von der Umsetzung, die ja ob der Figur nicht ganz so einfach schien. Die Story war in etwa so, dass Tim durch den Kauf eines Modellschiffes in einer Flasche in Schwierigkeiten gerät und er fortan mit dem Geheimnis beschäftigt ist, was es so wertvoll macht und welche Bedeutung die Schatzkarten hatten. Mit ihren neuen Freunden, dem Kapitän und den o.g. Polizisten Schulze & Schulze gehen sie der Sache auf den Grund und führen in Kurzweil durch den Film aus dem Jahre 2011.

Sehr gut gemachte 3D-Animation, die nicht nur die Comic-Fans begeistern dürfte. Im Kino sicherlich noch eine Klasse besser als im Privat-Fernsehen, aber die Aufnahme hat sich gelohnt und der “Tim & Struppi”-Film “Das Geheimnis der Einhorn” war ein Vergnügen.

(Visited 6 times, 1 visits today)
READ
Hit Mom – Mörderische Weihnachten in der ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.