Sa. Mai 15th, 2021

Wie ja nun mittlerweile jeder weiß, wird der Strom in Deutschland immer noch teurer – auch andere mit dem Haushalt zusammenhängende Kosten steigen mehr und mehr. So werden auch die Mieten inklusive und exklusive der Nebenkosten höher und es wird zunehmend schwierig, Wohnraum in einem vernünftigen Preisniveau zu bekommen.

Der Berliner Kurier zählt so einiges auf, welche Kostenlawine da auf die Bundesbürger zukommt: Strom z.B. um 13 Prozent, Erdgas um mehr als sechs Prozent und durch die neuen Unisex-Tarife steigen die Privaten Krankenkassen-Beiträge oder auch die KfZ-Versicherung für Männer.

Bis auf Berlin/Brandenburg zieht auch der ÖPNV nach, auch weitere Fahrten und Flüge machen den Urlaub 2013 teurer als geplant. Die Haushaltskasse wird stärker als 2012 belastet durch höhere Abgaben wie zum Beispiel für Müll und Straßenreinigung – Heizung und Strom sind eh schon permanent auf dem Höhenflug.

(Visited 19 times, 1 visits today)
READ
Und was darf MEIN Leben kosten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.