Wir müssen mehr Empathie wagen?

Woran liegt wohl das Ansteigen der Gewalt? Das liegt aber auch an der oft mangelnden Bereitschaft, sich einem gewissen gesellschaftlichen Konsenz unterzuordnen und “sein Recht” lieber mit dem Gaspedal oder in der U-Bahn mit blanker Gewalt durchzusetzen. Dort, wo früher noch Polizei und/oder Personal in der Bahn für das notwendige Korrektiv sorgten, herrscht heute ein Freiraum, der eben gefüllt wird und auch später keine gerichtliche Konsequenzen nach sich zieht. Wenn also sowohl die Exekutive als auch die Judikative nicht mehr sichtbar vorhanden ist, freuen sich die Gegner von Ordnung und Sauberkeit. Deutschland ist eben doch manchmal eine Bananen-Republik und Berlin völlig zurecht die Hauptstadt, die wenig Anstrenungen unternimmt, an diesen Zuständen etwas zu ändern.

Die gesellschaftliche Atmosphäre hat sich verändert, die Brutalisierung des öffentlichen Lebens ist unübersehbar. Es ist Zeit für einen Ruck. Ein Kommentar.

Quelle: Gesellschaftliches Klima: Wir müssen mehr Empathie wagen – Politik – Tagesspiegel

(Visited 1 times, 1 visits today)
READ  Ein paar Worte über mich als Person und meinen Werdegang