New York sollte man gesehen haben! - FunTas World
Mi. Aug 5th, 2020

New York sollte man gesehen haben!

3 min read

Bei der Frage, welche Städte man auf jeden Fall mal gesehen haben sollte, fällt einem unweigerlich als Antwort die Stadt New York ein. Kaum eine Stadt ist in den Köpfen so groß und gewaltig, wie der “Big Apple” mit seinen Häuserschluchten an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Wenn man aus Berlin kommt, dann wirkt New York wahrscheinlich als richtige Metropole und die deutsche Hauptstadt schrumpft im direkten Vergleich zu einer Kleinstadt. Alles ist ein Stückchen größer, gigantischer und architektonisch muss man sich als Tourist wohl erstmal an diese Dimensionen gewöhnen.

Was sollte man aber unbedingt an Sehenswürdigkeiten in New York sehen?

Sofort fallen einem ja ein paar Dinge ein, die man aus zahlreichen Filmen oder auch Reportagen rund um den Big Apple kennt: Zum Beispiel das Empire State Building oder wenn man etwas Erholung sucht, dann geht man in den Central Park und besucht danach die Freiheitsstatue. Natürlich empfiehlt es sich, vorher eine Planung zu machen mit den Wegen und den Transportmitteln. Zur Vorbereitung einer solchen Reise mit dem Ziel Amerika und im Speziellen New York ist es unerlässlich, sich im Vorfeld zu informieren und zum Beispiel einen Blick im Web auf die TOP 10 Sehenswürdigkeiten in New York zu werfen.

Dort liest man dann von weiteren Tipps für einen New York-Besuch mit teils wunderschönen Fotos. So kann man sich einstimmen auf ein paar aufregende Tage in einer der größten Metropolen der Welt. Dazu kann auch der Besuch von verschiedenen Sportereignissen gehören. Denn es gehört noch viel mehr zu dieser Weltstadt und daher sind mir auch diverse Club-Namen aus der Sportwelt bekannt. In den US-Ligen der typischen Sportarten gibt es beim Baseball die New York Yankees in der MLB und als Konkurrenten stehen die New York Mets bereit. Als Eishockey-Fan würde ich natürlich sowohl einmal zu den New York Rangers in der NHL gehen und ein anderes mal wenn es zeitlich passt den Islanders die Daumen drücken.

Fußball sehe ich in der Haupstadt Berlin auch gut mit Hertha BSC, in New York gehen die Leute in der Major Soccer League MLS zu Red Bull oder eventuell auch mal zu Cosmos – ich würde wahrscheinlich lieber noch zum Basketball gehen, weil so oft wird man echten NBA-Basketball nicht sehen live. Hier gibt es die Wahl zwischen den New York Knicks oder den Brooklyn Nets. Die Möglichkeiten, in New York guten Sport zu sehen, sind also sehr vielfältig und lohnt, in einem Extra-Artikel noch einmal näher betrachtet zu werden. Bis dahin kann ich sehr herzlich die Aufstellung über Sport in New York in dem auch sonst sehr lesenswerten Blog newyorkcity.de empfehlen.

Die Stadt New York ist auf jeden Fall interessant und hat viele Facetten, darum werde ich mich auch bestimmt noch einmal mit ihr befassen als Reiseziel und welche Möglichkeiten sich bei einem Aufenthalt bieten. Viele bleiben auch wegen der langen Anreise gleich eine Woche oder noch länger – als Startpunkt für eine mehrere Wochen dauernde Tour durch Amerikja zum Beispiel. Überhaupt bietet das Thema USA ein breites Spektrum, über das man sich Gedanken machen kann und vieles findet man auch im WWW.

Fotos sollte man als Tourist in New York auch machen.

(Visited 15 times, 1 visits today)
Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.