POKÉMON GO erster Eindruck

Hier hat jemand schon Pokemon Go runtergeladen und erzählt in einem YouTube Video von seinen ersten Erfahrungen. Das Thema Pokemon Go wird Deutschland auf jeden Fall noch interessant werden, wenn die ersten Unfälle passieren oder Beziehungen daran zerbrechen. 😀

Die Verschmelzung von der realen Welt mit der virtuellen war ja schon lange ein Ziel und hiermit scheint ein kleiner Durchbruch geschafft, denn die Spieler bekommen teils Aufgaben mit Orten, die sie in der Wirklichkeit auch besuchen müssen ähnlich wie beim Geocaching. Dadurch entstehen natürlich wieder neue Verknüpfungen mit anderen Spielern, weil man unter Umständen am gleichen Platz ist und etwas gemeinsames erlebt.


Einfach mal das Video anschauen mit den sogenannten PokeStops, bei denen man wohl Punkte sammeln kann und mit der App auch zum Beispiel in Supermärkten ganz individuell die Pokemons erblicken kann. Anderswo ist die App jedenfalls ein richtiger Mega-Hype und die Server sind laut Ausasage von RTL schon mal zusammengebrochen. Und dabei steht der Start in diesem Sommer 2016 in Deutschland noch bevor mit einem der wichtigsten Märkte weltweit, aber lassen wir uns mal überraschen und schwelgen in der Vorfreude.

Ein bisschen Geschicklichkeit ist mit dem Handy auch vonnöten, um mit der App die Pokemons richtig zu steuern und zu finden, außerdem gilt es zu beachten, dass man mit seinem Smartphone einen enorm großen Akkuverbrauch durch die GPS-Funktion zum Übertragen des Aufenthaltsortes hat und mindestens einen Ersatzakku haben sollte – von den zusätzlichen Online-Kosten ganz zu schweigen. Das soll aber dem Spieltrieb keinen Abbruch tun und das Video auf YouTube mit dem Gameplay zu Pokemon macht halt auch echt Lust auf mehr.

(Visited 2 times, 1 visits today)
READ  Das coole Cooling-Pad für Notebooks von Conrad