Pro7 Völkerball tut niemand weh

Am Samstagabend gab es auf Prosieben eine gehörige Portion von ABC-Promis, die sich alle im Völkerball probieren wollten. Es wurden verschiedene Teams zusammengestellt, die thematisch zusammenpassen – so zum Beispiel das Team Dschungel mit Menderes und Thorsten Legat, bei denen man ja die Protagonisten aus dem Dschungelcamp kennt und mit ihnen mitfiebern kann. Auch ein Team Bachelor war vertreten und eben alles, was so in diversen Sendungen und auf verschiedenen Bühnen so herumspringt. Springen es dann auch das richtige Stichwort für diese relativ einfache Sportart, die nicht im Ballbesitz befindliche Mannschaft aus den geworfenen Bällen immer ausweichen und darf nicht die Linien des Feldes überschreiten.

Die große ProSieben Völkerball – Meisterschaft: DIE REGELN

Hier gab es schon einen zarten Höhepunkt, als der amtierende Dschungelkönig nicht wahrhaben wollte, dass er mit dem Fuß über der Linie war. Im Großen und Ganzen aber ist die ganze Sportart Völkerball relativ unspektakulär und lebt höchstens von einigen Highlights während dem einen oder anderen Spiel, die Inszenierung der Mannschaften inklusive der Moderation von  Esther Sedlaczek und Thore Schölermann funktioniert aber ganz gut und jeder wird seiner Rolle gerecht.

Völkerball bei ProSieben war mehr Entertainment als Sport

Insgesamt war das ganze Turnier nicht so langweilig wie erwartet, die Live Berichterstattung wurde von dem aus der NFL bekannten Florian Schmidt-Sommerfeld und Helmer Litzke manchmal etwas zu platt oder auch schlüpfrig übernommen – man muss sich vielleicht entscheiden, ob es mehr Sport oder mehr Entertainment sein soll – diesen schmalen Grat hat aber Prosieben Völkerball irgendwie trotzdem geschafft und war natürlich mit den gesamten vier Stunden für einen Samstag viel zu lange. So entstehen Längen und man muss sich schon vielleicht parallel noch mit etwas beschäftigen, um nicht den ganzen Abend nur Völkerball auf Prosieben zuschauen.

 

Am Ende war gegen 0 Uhr 48 Schluss und das Team Bachelor mit Kapitän Paul Janke und der sich grazil bewegenden Angelina Heger durften den übergroßen Pokal in die Höhe stemmen. Als Konkurrenz lief in der ARD nur der übliche Schlager-Muff und auf RTL DSDS und Mario Barth danach, so gesehen könnte das Konzept dieser Wettkampf-Show aufgegangen sein und hin zu den Entscheidungen blieb ich auch auf dem Sender. Stefan Raab habe ich nicht vermisst und so wurde der Sendeplatz gut und mutig genutzt – die anfängliche Skepsis ist dann doch der Realität gewichen, ich habe mich gut unterhalten gefühlt beim Völkerball auf ProSieben. Allerdings hatte ich auch nicht allzu hohe Erwartungen bzw. Ansprüche und die Zeit wurde manchmal mit dem Schreiben dieses Artikels oder eben auf dem Second Screen mit Twitter vertrieben. Ähnliche Unterhaltung ist wohl auch bald von RTL mit ihren Gladiators zu bewundern und darauf freue ich mich auch schon. Fazit: Pro7 Völkerball tut niemand weh – im Gegensatz zu den Bällen, die auf dem einen oder anderen Popo landeten. Manche Gesichter drohten auch zu platzen bei einem Treffer mit dem Ball, bei dem was da alles ein- und umgebaut war….

Promi-Sportstunde bei ProSieben: Fang, wenn du kannst! – Kritik von DWDL.de

«Völkerball-Meisterschaft»: Bitte wieder einbuddeln! – Kritik von Quotenmeter.de

Sexy Ballsport, Mädels! – auch die Zeilen mit Fotos der Show in der BILD fehlen nicht

Users who found this page were searching for:

READ  Newtopia setzt einen Schlusspunkt