Do. Dez 8th, 2022

Es war mal wieder so weit: Ein Fertiggericht musste her mangels Lust und Gelegenheit, mich an den Herd zu stellen und etwas zu Kochen. Also schnell 400ml Wasser in die beschichtete Pfanne laufen lassen, dabei den Packungsinhalt der Asia “Gebratene Nudeln Curry” langsam einrühren und dann war ich doch wieder beim Kochen, aber nur das Wasser mit dem Knorr-Inhalt. Das geht alles sehr schnell und nach ein paar Minuten Kochen lassen habe ich die Temperatur gesenkt und noch ein bisschen unter Rühren das Wasser verdampfen lassen. Im Grunde war es das schon – je nach Geschmack kann man die Nudeln noch anbraten mit etwas Pflanzenöl oder aber einfach so wie es jetzt ist und aussieht genießen:

DSCI0123

Beim zweiten Hinsehen war es bei mir aber nicht so ganz bunt mit Grün und Rot, sondern es sah aus wie auf dem Foto. Das auf der Verpackung war vielleicht auch mehr ein Serviervorschlag und beim nächsten Mal kann ich ja noch ein paar Zutaten mit einplanen. Sonst aber war es für mich alleine genug, warum da immer “2 Portionen” steht obwohl es nur für mich alleine reicht, verstehe ich nicht. Für einen Euro oder was das kostete bin ich dennoch zufrieden. Nicht zu viel und nicht zu wenig, flott zubereitet sind die Gebratenen Nudeln aus der Reihe Knorr Asia auch recht schmackhaft, wenn man Fertiggerichte als Maßstab ansetzt. Es befinden sich keine geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe im Gericht.

DSCI0122

Zubereitung Knorr Asia Gebratene Nudeln in der Pfanne

Siehe auch
Ach Du liebes Lidl – das Ende des Weizenbiers beim Discounter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert