Der Security Token von Moneybookers / Skrill

Bei regelmäßiger Nutzung kann es wohl vorkommen, dass einem der Account von Moneybookers –im folgenden der aktuelle Name Skrill- gehackt wird. Um dem vorzubeugen, kann man natürlich sowieso regelmäßig das Passwort ändern und darauf achten, dass niemand an diesen Account kommt. Bisweilen besteht ja die Möglichkeit, einiges an Geld dort zu lagern zwecks Transfer oder auch für die Skrill-Pre-Paid-Kreditkarte, so wie in meinem Fall.

Nach etlichen Mails zwischen dem Unternehmen und mir, weiteren Scans des Personalausweises und aktueller Rechnungen mit Adressdaten hatte ich keine Lust mehr und lehnte einfach ab, ein weiteres Mal meine E-Mail-Adresse zu ändern, weil es wohl wieder einen Versuch gegeben haben soll, den Account zu hacken. So kam ich mit dem Support ins Gespräch und wir fanden die Lösung mit dem Vorschlag, einen Security Token für 15 Euro online zu erwerben.

Nach der Lieferung über FedEx muss er nur noch über den Account eingerichtet werden und danach aktiviert und schon ist der Zugang dauerhaft vor Fremdeingriffen gesichert. Nach Eingabe der Mail-Adresse, des Passwortes und der als Bild hinterlegten Sicherheitszahl öffnet sich nun eine weitere Zeile, die dazu auffordert, den 8-stelligen Security Code vom Gerät abzutippen. So einfach kann es also sein, sich gegen Angriffe von außen zu erwehren und man spart jede Menge Energie und Nerven!

Siehe auch
Der Weg zur finanziellen Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert