Fr. Jun 18th, 2021

Das Airborne-Design für WordPress von Björn Dietz ist wirklich vorzüglich gelungen und ich bin hochzufrieden damit. Bei der Kommentarfunktion habe ich jedoch eine kleine Veränderung vorgenommen – da nicht alle Personen, die einen Kommentar hinterlassen wollen, eine eigene Website haben. Deshalb soll das alles etwas luftiger sein und das Eingabefeld hierfür habe ich entfernt – denn hier geht es ja nicht darum, jemanden zu zwingen, dort das Feld zu füllen. Ich freue mich immer über Lob, aber auch mal über berechtigte Kritik und genauso aber wünsche ich allen “stillen” Lesern weiterhin viel Spaß.

 

Hier ist die Zeile, die ich unter Design –> Editor –> Kommentare (comments.php) entfernt habe, so dass nur noch die Pflichtfelder wie Name und E-Mail und das Text-Feld übrig bleiben:

<p><label for="url"><?php _e(‘Website’); ?></label><br />
<input type="text" name="url" id="url" value="<?php echo $comment_author_url; ?>" size="40" tabindex="3" /></p>

(Visited 22 times, 1 visits today)
READ
Wilde Kreuzungen mit und ohne Ampel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.