Wünscht WEB.de keinen Mail Kontakt? – seltsam unerreichbar - FunTas World
Di. Okt 20th, 2020

Wünscht WEB.de keinen Mail Kontakt? – seltsam unerreichbar

3 min read

So lange alles funktioniert, ist alles super – aber wehe…. dann ist es mir passiert, dass auf einmal kein Zugang möglich war und ich einfach über eine Hotline den Grund erfahren wollte. Nun ist WEB.de bzw. die 1&1 Mail & Media aber nicht so gerne mit den Kunden in Kontakt – wie anders ist es zu erklären, dass es für Fragen im Jahr 2014 immer noch nur diese Sex-Hotline Vorwahl 0900 zu gewaltigen 3,99 Euro pro Anruf gibt? Na gut, denkt man – WEB.de Freemail muss ja auch per E-Mail erreichbar sein und die Mail-Adresse irgendwo zu finden sein. Weit gefehlt!

clip_image001

Kein Mailkontakt mit Kunden erwünscht

Kein Mailkontakt erwünscht, die Ohrfeige für den Sklaven Kunden ist angekommen und er zieht sich in seine Hundehütte zurück. Auf dem Postwege wollen die Damen und Herren angeschrieben werden, mit Briefmarke und so. Warum denn nicht gleich nur persönlich und in Begleitung meiner Eltern und Großeltern. Achso, geht ja nicht. Genau deswegen.

clip_image002

WEB.de will nicht gestört werden

Ein Fax bieten sie auch noch an, ich habe Bürotechnik ab dem Jahr 1988 aktiv verkauft und in den Neunzigern waren diese Faxgeräte etwas ganz Tolles. Aber heute im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhundets doch nicht. So wird man keine potenziellen Kunden gewinnen können und das ist wahrscheinlich auch gut so. Soll WEB.de in ihrem Käfig bleiben, dann werden sie nicht von den lästigen Kunden gestört. Gute Nacht, Service.

Erstmal hatte ich dort einen Freemail-Zugang, dann haben Sie mir ein Angebot gemacht mit sechsmonatiger VIP-Mitgliedschaft und anschließend normaler Laufzeit von einem Jahr bei 5€ monatlich. In der Zeit meiner VIP-Mitgliedschaft bekam ich ständig irgendwelche Mails von WEB.de mit Angeboten über dies und das. Es nervt.

Angebote besser ablehnen für eine freie Mitgliedschaft?

Also aufpassen wer ein Angebot bekommt für eine freie Mitgliedschaft – und diese eigentlich nicht will oder nur testen will – am besten immer gleich wieder kündigen nach Erhalt der Bestätigung (per Mail oder Kontakt über die telefonische Hotline 0180-5-24 55 464)! Dann habe ich noch einen zweiten Account und seltsamerweise bekam ich hier zuerst die neue Oberfläche umgeschaltet, die viel komfortabler und schicker ist als die alte. Komisch, dass ich nicht als Bezahlkunde zuerst darauf hingewiesen wurde? Ansonsten ist das neue WEB.de mit viel Komfort ausgestattet und bietet seinen Kunden viele Optionen.

Name des Haustieres als Sicherheitsfrage?

Am kuriosesten war es allerdings, nachdem ich auf “Meine Daten” unter dem Logout-Button gegangen bin und im Kundencenter angeblich die Sicherheitsfrage “Name des Haustiers” ausgewählt haben soll – da dachte ich doch sofort an meine Angst vor Hunden und daran, dass ich angeblich als Antwort “Hund” eingegeben haben soll!!! Der Wahnsinn – also das zeigt, dass man schon ab und zu seine ganzen Daten mal checken sollte und darauf achtet, dass da nichts unaktuell ist.

Im übrigen habe ich jetzt umgestellt und WEB.de auch über den Mozilla Thunderbird laufen, da mir diese Startseite fast schon so vorkam, dass man die eigentliche Mail-Funktion kaum mehr gefunden hat. Oben angesprochenes Problem, dass WEB.de nicht mit der Mail erreichbar ist habe ich jetzt mit einem externen Mail-Programm gelöst: Mit Outlook oder Mozilla Thunderbird kann man sich nämlich einloggen in seinen WEB.de-Mail-Account und so braucht man keine teure Hotline anrufen. Als Mail-Adresse also ist WEB.de nutzbar, aber wer Wert auf Service legt, muss das für sich selbst ausprobieren.

(Visited 33 times, 1 visits today)

Users who found this page were searching for:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.