Fr. Jun 18th, 2021

Wer viel mit dem Bereich Sportwetten zu tun hat, wird mit Sicherheit die Spiele alle der Reihe nach analysieren oder in einschlägigen Sportwetten-Portalen oder Websites nach Informationen suchen. Das beste Gefühl für die Quoten und die damit einhergehende Spielanalyse erhält man allerdings, den man selber die Spiele vor dem Wetten betrachtet und für sich selbst überlegt, welche und Voraussetzungen hier vor Beginn gegeben sind. Erst nachdem man also die Grundlagen der beiden Mannschaften oder einzelner Spieler weiß, ergibt sich im nächsten Schritt die Überlegung, ob man eine Wette setzt oder nicht. Hier habe ich mal eine kleine Auflistung gemacht, in welchen zehn Schritten ich zu einer Spiel-Analyse komme, und was man dabei beachten soll.

  • Die letzten sechs Spiele des gewählten Wettbewerbes sind für mich interessant, am Beispiel Bundesliga sollten also keine Freundschaftsspiele in der Winterpause beachtet werden oder Pokalspiele, die generell mit einer anderen Motivation angegangen werden als normale Liga-Spiele. Bei den ersten Spieltagen einer Saison muss man eventuell doch einige Vorbereitungsspiele mit in Betracht ziehen.
  • Die Heimtabelle ist dabei ebenfalls sehr interessant, es gibt Mannschaften die Zuhause überhaupt nicht gut klarkommen mit dem Druck der Zuschauer oder mit anderen Dingen, während es wieder andere gibt, die nur zu Hause die volle Leistung abrufen können oder wollen. Darum ist die Heimtabelle für eine Spielanalyse besonders bei Mannschaftssportarten sehr wichtig.
  • Die Auswärts Tabelle offenbart manchmal Schwächen, die nicht alle Teams haben. Manche spielen auswärts sogar befreiter auf und holen mehr Punkte als im eigenen Stadion und wieder andere können auswärts einfach nicht gewinnen oder haben ein anderes System, worauf sich der Gegner besser einstellt. Bei Spielen in Russland zum Beispiel spielt auch die zurückgelegte Strecke dorthin eine große Rolle.
  • Beide Tabellen zusammen ergeben natürlich das Gesamtbild und somit den Leistungsspiegel aller bisher absolvierten Spiele. Daher ist auch die Tabelle nach einigen Spieltagen relevant, vor allem wenn man beobachten kann, dass ein Team das andere überholen könnte oder welche Auswirkungen das nächste Spiel auf den Abstieg oder die internationalen Plätze oben haben könnte.
  • Überaus wichtig kann ebenfalls sein, sich einmal die Begegnungen der beiden Mannschaften gegeneinander genauer anzuschauen – hier zeigt sich manchmal ein Wechselspiel der jeweiligen Sieger oder beide Teams spielen erstaunlich oft unentschieden gegeneinander. Manchmal gibt es auch gewollte oder ungewollte Absprachen, in der Branche “3-für-3” genannt. Im Hinspiel bekommt der eine drei Punkte, im Rückspiel der andere.
  • Im Beispiel Fußball kommt es auch sehr oft zu Verletzungen, die dann entsprechend länger dauern und der Spieler auszufallen droht. Auch hier muss recherchiert werden, welcher Art die Verletzung ist und wie lange jemand ausfällt, weiterhin könnten zurückkehrende Spieler aus dem Lazarett noch nicht zu 100 % in Form sein oder die Leistung noch nicht komplett abzurufen in der Lage.
  • Ein weiterer Grund für einen Ausfall ist neben der Verletzung auch einer rote Karte bzw. mehrerer Verwarnungen im Fußball, worauf hin ein oder mehr Spieler für die folgende Partie nicht mit dabei sind. Das verschiebt unter Umständen das Mannschaftsgefüge und schwächt die Mannschaft nicht nur von der individuellen Stärke des fehlenden, sondern auch weil das Gerüst auseinanderdividiert werden musste.
  • Auch die nächsten Spiele sind entscheidend, wenn zum Beispiel ein Spiel auf internationalem Parkett folgt, könnte sich die Mannschaft mehr auf das nächste Spiel konzentrieren als auf den lästigen Liga-Alltag und andersherum könnte ein kräftezehrenden Spiel in einem Pokal oder der Champions League für das folgende Spiel Auswirkungen haben auf Kraft und Ausdauer.
  • Dann kommen wir zur Quote, hier ist natürlich sehr wichtig die Höhe und was die Anbieter an unterschiedlichen Quoten aufrufen. So ist also nicht nur die unmittelbare Höhe der Quote wichtig bei einer Spiel-Analyse, sondern auch die Frage des Sportwettenanbieters – hier sind die Konditionen bei Einzahlung oder die 5 % Wettsteuer durchaus wichtig. Auch hierfür gibt es spezielle Seiten im Internet.
  • Als letztes geht man noch mal alles durch und prüft alternative Optionen, wie zum Beispiel statt der Wette im 1-X-2 eine Wette auf die Anzahl der Tore, der Ecken oder gelben Karten. So gibt es unter Umständen die Möglichkeit, ausweichende Wetten zu wählen und nicht nur auf Heimsieg, Remis und unentschieden.
READ
Mit bwin reich werden und Geld verdienen

 

Das waren also mal so aus dem Stehgreif meine zehn Punkte für eine Sportwetten-Analyse zu einem Spiel. Dabei kann es sich um ein Fußballspiel handeln oder ein Eishockeyspiel oder eine Partie in Basketball. Das Prinzip und die Vorgehensweise bei dieser Analyse ist im Grunde immer gleich und gilt für mich und jetzt auch für andere als kleiner Leitfaden, was zu beachten ist vor einer Wette und welche Eckdaten man in eine Analyse für ein Spiel mit einbeziehen sollte und welche nicht. Manch einer tippt auch mal aus dem Bauch heraus und hat auch Glück, langfristigen Erfolg gibt es aber in der Regel nur mit entsprechender Arbeit und Mühe. Ich hoffe also, dass diese kleine Auflistung für andere hilfreich war und mal anregt, selber eine Analyse zu schreiben.

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.