Besuch bei Werbepartner Plista.com

Ich hatte ja entschieden, eine dezente Form der Werbung sowohl im Blog als auch auf meiner Startseite zu unterstützen. Aggressive, sich in den Weg stellende Werbebannermonster wird es nicht geben. Auf der Suche danach bin ich bei dem Unternehmen Plista.com gelandet, diese haben als Partner immerhin auch Websites wie den Tagesspiegel, den Kölner Stadtanzeiger, die MoPo aus Hamburg und den Express.

Dennis Kirschner mit mir

Auf der Homepage ist sehr gut erklärt, worum es diesem Unternehmen geht: plista hat ein neues und erfolgreiches Werbeformat für Publisher und Advertiser im Internet etabliert. Die Gründer haben ein deutlich leistungsstärkeres und effizienteres Werbeformat entwickelt. Klassische Online Werbeformate in Form von Bannern, Popups, etc. bringen in der heutigen Zeit einen zu geringen Nutzen und werden von Internetnutzern ignoriert. Das neue präferenzbasierte plista Werbeformat bietet für Publisher und Advertiser einen innovativen Lösungsweg, um Ihre Webseite und Produkte besser zu vermarkten. Es bietet relevanten Inhalt in einem relevanten Kontext bei einer CTR von 8%-12%.

Mir gefällt es, mit Plista zusammenzuarbeiten und somit auch einen sympathischen Kontakt zu pflegen, falls wirklich mal eine Frage im Raum steht zum Homepage-Einbau oder zur jetzt ja vollzogenen Einbindung in einen WordPress-Blog. Daher hatte ich auch Lust, die Leute dort mal spontan zu besuchen, um zu Gucken, wie dort gearbeitet wird. Eine Beispiel-Integration kann man sich hier noch einmal anschauen und den Blog kann man hier bestaunen. Also das war wirklich mal wieder interessant, ein Berliner Unternehmen zu besuchen, sich persönlich vorzustellen und ein paar Worte zu wechseln – ich kann das nur jedem weiterempfehlen!

(Visited 21 times, 1 visits today)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.