Wasser fotografieren dass es weich ist im Bild

In dem Artikel befinden sich umfangreiche Tipps zum Fotografieren mit einem Schleiereffekt und zeigt auf, wie man mit der Blende und anderem arbeitet, um das Wasser zum Beispiel bei einem Wasserfall weich zu bekommen auf dem späteren Bild. Darum nehme ich die wertvolle Hilfe im unten genannten Artikel gerne mit auf, um mich beim Fotografieren weiter zu verbessern und ggf. das später in meinem Bereich hier im Blog schnell wieder zu finden. Quelle: Wasserfall fotografieren mit Schleier-Effekt für Anfänger

Fotomodel im leeren Becken * Altes Stadtbad

Im Sommer zieht es einen manchmal ins Schwimmbad, auch wenn es ohne Wasser ist ? es war ein super Fotoshooting in einer top Fotolocation Dank einer gut organisierten Veranstaltung in Leipzig ✔️ und mit dem Fotomodel zu arbeiten, war wirklich extrem angenehm und der Spaß kam trotz der Konzentration auf das Wesentliche nicht zu kurz. ?  Im Alten Stadtbad Leipzig stand mir ein Model zur Verfügung, bzw. diverse Photomodels bei diesem Shootingday. Jeder Fotograf konnte bei diesem Shooting in Ruhe arbeiten, schließlich bereitet man sich auf so ein Shootingevent auch vor und man hat in Verbindung mit dem alten Stadtbad in Leipzig als Lostplace bestimmte Vorstellungen. Die Kombination für meine Serie #modelinlostplace hat hier perfekt funktioniert, Danke für das gute Modelwork und hier konnte ich auch etwas üben im Bereich Peoplefotografie

Fotomodel im leeren Becken * Altes Stadtbad in Leipzig

Fotomodel mit Shisha auf dem Thron

Die ersten ModelFotos mit der neuen Canon EOS 77 D und dann auch gleich im Fotostudio ? das war ein intensiver Tag mit aber guten Ergebnissen ? Vielen Dank . .  Die Fotolocation war wie gesagt ein Studio, hier konnte man aber ganz hervorragend mit dem Fotomodel arbeiten bzw konnten sich die Fotomodels auch mal etwas zurückziehen aufgrund der Gesamtgröße. Unten das Foto fand in einem extra Raum mit einem Thron statt, so dass sich das Model wie eine Königin fühlen durfte. Schön sind dann immer auch einige Accessoires, die man einbauen kann, wie hier in diesem Beispiel die Wasserpfeife. Schnell war das Thema also “Shisha” oder “Shishagirl” und dazu der Totenkopf am Stuhel und die blacksquad-Hosen rundeten das Bild noch einmal ab.

View on Instagram https://instagr.am/p/CCewerJJGg7/

Fotoshooting mit Cosplay Model in Berlin

Hier mal wieder ein Ergebnis eines Shootings in einem #Fotostudio mit einem Cosplay Model vor einiger Zeit. Wie ich finde, auch wieder sehr gelungen und eine gute Zusammenarbeit mit dem Model. So ein Modelshooting im Studio ist für mich immer noch etwas aufgregend, weil man als Fotograf schon relativ klare Vorstellungen haben muss, was man möchte und das muss sich mit dem Studio auch vereinbaren lassen. Hier hatte ich mit dem Fotostudio in Berlin-Reinickendorf Studio2Rent wirklich Glück, weil Einweisung und Hilfe aus erster Hand von den Besitzern kam und zudem gab es auch noch Tipps, Hinweise und ein Getränk. Cosplay regt auch sehr die Fantasie an, Cosplayers schlüpfen in eine Rolle und wollen diese auf den Bildern auch entdecken können. So entstand bei dem Fotoshooting dieses Studiofoto mit dem Model, welches hier leicht nachbearbeitet wurde.

Hier mal wieder ein Ergebnis eines #shooting in einem #fotostudio mit @nekoscosplays vor einiger Zeit. Wie ich finde, auch wieder sehr gelungen und eine gute Zusammenarbeit mit dem #model.#modelshooting #cosplay #cosplayers #cosplaygirl #studio2rent #studiofoto #fotoshooting #model #cosplaymodel

 

Fitmodel umgeben von Rosen im Fotostudio

 

Das hat wieder ordentlich Spaß gemacht – vielen Dank für die Geduld und die Zeit. Das war auch für mich mal etwas neues, unter professionellen Bedingungen, aber auch mit dem Druck der Erwartungen verbunden mit der tickenden Uhr in einem Mietstudio zu arbeiten – zumal an diesem Zeitpunkt die Canon EOS 77D noch relativ neu war und so hatte ich gleich an mehreren Fronten zu kämpfen. Wenn aber das Model auch die Ruhe bewahrt und sogar noch eine wertvolle Hilfe ist wie in diesem Fall, ist das natürlich noch mehr wert. Darum auch noch einmal an dieser Stelle ein Dankeschön und darauf sollten auch alle achten,, dass die Chemie untereinander stimmt. Es soll ja am Ende allen Spaß machen und so erzielt man auch gemeinsam die besten Ergebnisse bei einem Foto Shooting. Am besten ist es auch, wenn das Model zur Szene passt und in diesem Falle durfte ich ja das Foto Shooting mit einem Fitness Model machen, daher passt das Foto auch gut mit dem Body zum Thema Fitness. Sehr schön kam auch die Bodyvoltage, also zu deutsch die Körperspannung, zur Geltung und das Licht im Hintergrund war auch toll! Die Rosen als Dekoration habe ich im Verlauf des Fotos noch dazu gepackt, dass die Komposition noch etwas schöner wird. So lernt man selbst einen Blick auf Kleinigkeiten zu haben und ein Blick auf das Display der Fotokamera zeigt dann auch, dass man wie hier nicht viel falsch gemacht hat.

Zu meinem Instagram Profil: https://www.instagram.com/funtamango/?hl=de

 

Model-Trio im Alten Stadtbad Leipzig

Noch ein tolles Foto von diesem Jahr, mit bestem Dank an alle beteiligten Models und natürlich an den Organisationen. Das Bild entstand im Rahmen eines Tagestrips nach Leipzig, wo ich mir die Stadt Leipzig an sich angeschaut habe und später noch einen Termin für eine Foto-Session wahrnehmen durfte. Da mich das Thema Models in Lost Places irgendwie sehr reizt, nahm ich gerne die Einladung an, dort zu shooten. Das Alte Stadtbad in Leipzig ist nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt, lediglich ein paar Stationen mit der Tram oder eben zu Fuß. Es wird immer mal wieder temporär für Veranstaltungen oder eben Foto Shootings geöffnet und man kann in der spannenden Kulisse herrlich in Ruhe arbeiten, sich mit anderen Kollegen austauschen und auch mal Dinge ausprobieren.

“Modelinlostplace” nenne ich mal diese Serie, die ich immer mal wieder auf Instagram und somit auch hier in dem Bereich Fotografie fortführen werde – sofern ich Zeit und Lust habe. Das Fotoi mit den drei Girls war auch wegen der Aufteilung interessant in Verbindung mit der alten Treppe als Kontrast. Gernew arbeite ich aber auch mit einem einzelnen Model, weil sich hier beide Seite aufeinander einlassen können. Das Modelshooting in Leipzig bzw. im Alten Stadtbad Leipzig war wunderbar und ich halte den Ort für eine Top-Fotolocation, die ich sicherlich noch einmal aufsuchen werde. Das gesamte Shooting verlief harmonisch und an dem Fotowochenende habe ich sowohl mit als auch ohne Models tolle Ergebnisse erzielt – denn ich war auch noch in der Red Bull Arena Leipzig und davon gibt es auch bald einen Artikel. Ich bedanke mich noch einmal bei jedem einzelnen Model, welches ich hier bei einem der Lostplaces Leipzig ablichten durfte und wünsche uns allen weiter viel Erfolg.

 

Danke an diese drei tollen Models, dass sie sich für das Foto Shooting an dieser exklusiven Location zur Verfügung gestellt haben.

Models: Grinsebaeckchen, _srnko_ und mariambisbis

Gratis gibt es nichts? – Copyright und Links zu Fotos

Wenn ich Fotos verwende, dann sind das meine eigenen (meist setze ich hier noch über WordPress ein Wasserzeichen ein) oder es sind Fotos der dts-Nachrichtenagentur mit Link zur Nachricht und Quellen-Angabe (im Rahmen eines Testzeitraumes kostet dies natürlich etwas und danach sollte bei permanenter Nutzung von News und Fotos ein Vertrag abgeschlossen werden) – jeder kann dies testen und gerne darf bei Fragen der Empfehlung meine Seite angegeben werden. Bei den Plista-Einblendungen sind manchmal ebenfalls Grafiken oder Fotos mit eingebunden, hier ist aber eindeutig klar, dass die Quelle vom Anbieter kommt. Das Gleiche gilt für das BILD-Widget.

Kostenlose Bilder, die man gratis für Homepage, Forum oder Blog verwenden kann, existieren praktisch nicht und daher habe ich außerdem noch ein klein wenig Guthaben auf istockphoto.com – hier gibt es wirklich tolle Bilder und sogar ein Plugin für WordPress! Das Prinzip ist auch sehr einfach, ich kaufe zum Beispiel 6 Credits für 7,50 € oder 50 Credits für 57,25 € und kann mir dann – passend zum Thema – in verschiedener Größe (XS, S, M, L, XL) und Qualität Fotos aus der riesigen Datenbank auswählen. Ausgehend vom Format wird dann angezeigt, wie viel Credits jetzt abgebucht werden.

Ich finde dieses Prinzip einfach, sicher und beide Seiten haben einen Nutzen: Der Anbieter für lizenzfreie Bilder kann Geld verdienen und ich kann Blog und Homepage aufwerten ohne Abo oder monatliche Kosten. Notfalls habe ich auch einfach den Anbieter gefragt so wie bei dem Foto vom Innenleben der O²-World in Berlin für das NHL-Spiel oder binde einen HTML-Code ein von Zaparena wie hier in diesem Artikel als gutes Beispiel zu sehen ist. Ich hoffe nun, ich konnte einige gute Hinweise geben, wie mit Fotos zu verfahren ist oder wie man im Falle von Plista oder Zaparena sogar noch Geld verdienen kann.