Der Weg zur finanziellen Freiheit - FunTas World
Sa. Aug 8th, 2020

Der Weg zur finanziellen Freiheit

2 min read

Zu dem weiteren Buch werde ich nicht so viel schreiben, da es nicht ganz so praktisch für den Alltag scheint, obwohl es das ist. Schon der Titel "Der Weg zur finanziellen Freiheit" lässt sehr viel Platz nach oben, so dass ich mich da zu Anfang überhaupt garnicht herangetraut habe. Ich wurde eines besseren belehrt. Warum ? Weil es in diesem Buch -für mich anfangs überraschend- nur sekundär um Geld geht. Es geht um sehr viel andere Dinge, was das Leben an sich betrifft und Dinge, die es einem schwer machen. Auch hier empfehle ich, sich gemütlich in eine Ecke zu hocken und sich in dieses für alle Buchhändler zum Pflichtsortiment gehörendes Buch erstmal einzulesen. Der Autor Bodo Schäfer ist kein Scharlatan oder so etwas, sondern hat langjährige Erfahrungen mit den verschiedensten Situationen.

Der Untertitel "In sieben Jahren die erste Million" mag etwas reisserisch klingen, ist aber wie o.g. nur Mittel zum Zweck. Das Buch behandelt Geld im Grunde nur als Maßeinheit für vergleichbare Dinge. Auch hier gibt es extrem viele Bücher zu diesem Thema – warum ich grad dieses Buch gewählt habe, kann ein Wink des Schicksals sein oder auch Zufall. Jedenfalls brauche ich zu diesem Thema kein anderes Buch mehr, zumal in dem Buch selbst noch weitere Lektüre-Empfehlungen stehen. Das Buch hatte ich auch innerhalb weniger Tage durch und habe oftmals herzlich gelacht, weil bestimmte Passagen einfach zu geil beschrieben sind und man sich exakt widererkennt. Die Aufteilung ist gut gestaltet und es empfiehlt sich, etwas zum Schreiben bereit zu halten, aber auch hierauf wird entsprechend eingegangen.

Das Buch heisst: "Der Weg zur finanziellen Freiheit" ISBN 3593360276

(Visited 13 times, 1 visits today)

3 thoughts on “Der Weg zur finanziellen Freiheit

  1. Pingback: Info for vvCb - redir.ec
  2. Pingback: Rettet unser Geld von Hans Olaf Henkel - FunTas Blog
  3. Willst du die finanzielle Freiheit tatsächlich erreichen?

    Die Investment Clubs von TICN machen es möglich. Schliesse dich mit anderen zusammen und lerne das gemeinsam Ersparte so anzulegen, dass es eine wirklich gute Rendite (meist im zweistelligen Bereich!) bringt. Erstmals gibt es die Seminare von TICN auch auf Deutsch. Im März 2012 kommt Owen O'Malley, Gründer und CEO von TICN erstmals in die Schweiz. Mehr erfährst du auf investmentclubs-ticn.com unter dem Reiter 'Seminare' oder 'Investment Clubs'.

    Im Seminar lernst du, wie du gute Aktien findest, die ihr Geld wert sind. Wie du sie monatlich vermietest, um ein regelmässiges Einkommen zu erzielen. Wie du sie gegen Verlust versicherst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.