Netto geht das Weizenbier aus

Da wollte ich mal wieder eine Alternative zu Lidl testen und schaute beim Discounter Netto vorbei, um dort mal mein Grundnahrungsmittel Weizenbier zu kaufen – und was sehe ich? Nichts. Kein einziges Weizenbier stand bei Netto im Regal, da habe ich wohl Pech gehabt und muss weiter auf Lidl hoffen und ihr Grafenwalder.

Netto Regal

Wobei das “Schloss Pils” in den Büchsen vorhanden ist, mich aber nicht locken kann. Das Schloss-Weizen beim Discounter Netto ist nur manchmal oder in einigen Märkten als PET-Flasche verfügbar und das Dosenbier ist nur eine Notlösung.

Warum ausgerechnet ein total gängiges Bier in Spandau nicht verfügbar ist, kann ich mir nicht erklären – aber vielleicht hat den Tag zuvor jemand die ganzen Vorräte für eine Fete gebraucht. Selbst andere Sorten waren einfach nicht zu kaufen.

(Visited 20 times, 1 visits today)
READ  Reaktion auf ARD Dokumentation über Amazon

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt