Fr. Mai 14th, 2021

Die Begegnungen am Montag der ersten Runde im DFB-Pokal hatten es nicht nur sportlich in sich, sondern sorgten auch neben dem Platz für genügend Aufregung. Schon am Sonntag abend wurde der Hertha Bus unglaublicher Weise beschossen – zum Glück ist dem Fahrer nichts passiert außer wohl einem Schock. Der nächste Skandal ereignete sich in Osnabrück, als die Gastgeber führten und RB Leipzig einen Eckball ausführen wollte. Selke wurde schon hier von den sich warmlaufenden Spielern hinter der Torlinie provoziert und verhöhnt, danach traf den einschreitenden Schiedsrichter ein Feuerzeug am Kopf. Auf YouTube kursiert mittlerweile ein Video zu dem Vorgang, bei dem der Zuschauer wohl das Gegenteil erreicht hatte als Anhänger vom VfL Osnabrück. Das Spiel wurde abgebrochen, der Referiere ist wohl im Krankenhaus und das Spiel wird vermutlich für die Gäste aus Leipzig gewertet. Hier noch einmal der Videoclip der entscheidenden Minuten von Osnabrück in der ersten Pokalrunde 2015 gegen Red Bull.

(Visited 9 times, 1 visits today)
READ
Übersicht Liveticker und Ergebnisdienste - Scorecover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.