Do. Mai 13th, 2021

Die ARD hatte ja die Leichtathletik-WM in Doha übertragen und manchmal muss man sich als Zuschauer doch etwas wundern. Da hatte gerade unser Bronze-Mädel Konstanze Klosterhalfen sensationell den dritten Platz geholt. Hier einmal das Video der Sportschau dazu:

Aber dann befragt ARD-Reporter Claus Lufen Klosterhalfen nach ihrem Lauf und den Gegebenheiten davor, aber auch zu deren Eltern. Für mich ist es eigentlich kein großes technisches Wunder, dass die Eltern das mithören können und umso verwunderter war ich, als Claus Lufen bemerkte: “Irgendwie geht das wohl technisch” – Ja Herr Lufen, so etwas soll ja im Jahr 2019 durchaus möglich sein. Auf jeden Fall war das ein dadurch kurioseer Moment bei der ARD Leichtathlitik-WM 2019 in Doha. Ansonsten aber macht das “Erste” auch wegen Frank Busemann dort eine gute Figur.

(Visited 18 times, 1 visits today)
READ
Wimbledon live auf Sky ist wirklich super!