So. Sep 19th, 2021

Vor dem Champions-League-Kracher Real Madrid gegen Manchester United am Mittwoch warnte Sir Alex Ferguson vor den Spaniern, die ihre ganze Kraft in dieses Duell stecken werden. Der Coach des Tabellenführers der Premier League weiß, dass Madrid in der spanischen Liga bereits weit abgeschlagen ist und den Fokus nun voll auf die Königsklasse richtet.

Manchester United Trainer Sir Alex Ferguson glaubt, dass sich Real Madrid in der laufenden Saison besonders auf die Champions League konzentrieren werde. Vor allem, weil sie in der Primera Division den Titel bereits abhaken können. „Ich denke, der Europapokal ist ihr Ziel. Sie hatten einen schlechten Start in der Liga und Barcelonas Form ist unglaublich. Ich denke, Jose (Mourinho) hat daher den Europapokal zur Priorität gemacht“, so Ferguson auf der Internetseite der „Red Devils“.

Darüber hinaus lobte Ferguson seinen portugiesischen Trainerkollegen. „Er hat einen fantastischen Kader aufgebaut. Ich denke, es ist kein Geheimnis, dass er den Europapokal gerne gewinnen würde, denn dann wäre er die einzige Person, die das mit drei verschiedenen Teams geschafft hätte. Und das ist eine tolle Herausforderung für Jose“, sagte Ferguson über Mourinho in Wettnachrichten. Der portugiesische Coach hat die Champions League bereits mit dem FC Porto und Inter Mailand gewonnen.

Auch Superstar Cristiano Ronaldo freut sich, denn die Partie hat für ihn einen besonderen Stellenwert. Der 28-Jährige gab auf „UEFA.com“ offen zu, dass er sich Manchester United als Gegner im Achtelfinale wünschte. „Ich wollte schon immer gegen die (ManU) spielen und diesmal war es soweit. Ich habe großartige Erinnerungen- viele Emotionen. Das wird ein Spiel bei dem bei mir viele Gefühle hochkommen werden, weil ich sechs Jahre dort war.“ Bevor er 2009 als teuerster Transfer aller Zeiten in die spanische Hauptstadt wechselte, war er sechs Jahre lang für Manchester United aktiv, mit denen er 2008 die „Königsklasse“ gewann. Als Teenager wurde er von Ferguson entdeckt und gefördert.

READ
Der Favoriten-Check für die EM 2012

Vor heimischer Kulisse kann sich Real im Hinspiel die besseren Chancen auf einen Sieg ausmalen. Auch bei den Fußball Quoten bei bet365 sind die „Königlichen“ der Favorit im Duell am Mittwoch mit der „Red Devils“.

(Visited 20 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.