ManU will Gündogan für Kagawa

Diverse europäische Spitzenklubs wurden bereits mit Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Nun tauchte ein neues Gerücht auf, wonach Manchester United den früheren Dortmunder Shinji Kagawa für den defensiven Mittelfeldspieler tauschen möchte. Auch Real Madrid wird mit dem Deutsch-Türken in Verbindung gebracht.

<

p align=”justify”>Bei Borussia Dortmund zählt er mit Anfang Zwanzig bereits zu den absoluten Leistungsträgern. Die Rede ist von Ilkay Gündogan. Aktuell kann der 23-Jährige nicht dazu beitragen, die Bundesliga Quoten der „Schwarz-Gelben“ zu bestätigten, befindet er sich nach einer Stauchung der Wirbelsäule gerade erst wieder im Aufbautraining. Wann Gündogan aufs Spielfeld zurückkehren wird, ist noch unklar.

<

p align=”justify”>Ungeachtet seiner Abwesenheit, füllt der deutsche Nationalspieler dennoch die Seiten der Sport-Gazetten. Wie „SportDirect News“ berichtet, denkt der englische Rekordmeister Manchester United darüber nach, Dortmund einen Spielertausch vorzuschlagen.

<

p align=”justify”>Demzufolge soll Gündogan im kommenden Sommer im Tausch mit dem früheren Dortmunder Kagawa ins Old Trafford wechseln. Kagawa wird auf der Insel nicht so recht glücklich und würde wohl gerne in den Ruhrpott zurückkehren, wo er einst vom Perspektivspieler zum Topmann reifte. Zwar würde BVB-Trainer Jürgen Klopp den Japaner wohl mit Kusshand empfangen, nicht aber, wenn er dafür das Herzstück des Dortmunder Spiels abgeben müsste.

<

p align=”justify”>Über ein ähnliches Szenario wurde auch in die spanischen Medien berichtet. Allerdings war hier die Rede davon, dass Nuri Sahin, aktuell auf Leihbasis beim Revierklub, dauerhaft in den Signal-Iduna-Park zurückkehrt und Gündogan Dortmund dafür günstiger in Richtung Madrid verlässt.

<

p align=”justify”>Beide Gerüchte sind nicht so abwegig, bedenkt man, dass die Vertragsgespräche zwischen Gündogan und den Verantwortlichen beim deutschen Vizemeister bislang auf Eis liegen. Zwar erklärte Irfan Gündogan, Vater und Berater des Mittelfeldspielers, dass eine Vertragsverlängerung nach wie vor möglich sei, wenn die Verhandlungen jedoch scheitern sollten, wäre der BVB im kommenden Sommer zum Verkauf gezwungen. Gut möglich also, dass der Name Gündogan bereits nächste Saison bei Premier League Wetten auftauchen wird.

(Visited 9 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt