Kießlings Phantomtor zählt – Brych erklärte Fehlentscheidung

Kießlings Phantomtor zählt Das DFB-Sportgericht hat entschieden. Die Partie zwischen 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen wird trotz des Phantomtores von Stefan Kießling nicht wiederholt. Das DFB-Sportgericht hat das Phantomtor von Stefan Kießling zu einem regulären Treffer gemacht. Die Hoffenheimer hatten Einspruch gegen die Wertung (1:2 für Leverkusen) erhoben, nachdem Schiedsrichter

Lahm kritisiert Sammer

Der Disput zwischen Bayern-Vorstand und Sportdirektor Matthias Sammer ist bereits ausgestanden, nun meldet sich Philipp Lahm zu Wort. Der Kapitän des „Triple“-Siegers scheint Sammer noch nicht verziehen zu haben. Philipp Lahm, seines Zeichens sowohl Kapitän des FC Bayern München als auch der deutschen Nationalmannschaft, hat die Art und Weise wie