“Ich bin dann mal weg” über HaPe Kerkeling

Wer beim Film “Ich bin dann mal weg” eine Komödie erwartet, bei der man sich ähnlich wie bei den Aktionen MIT HaPe Kerkeling auf die Schenkel klopft, der kann minimal enttäuscht werden. Aber sonst gefällt die Geschichte über Kerkelings Gang über den Jakobsweg natürlich.

Die Erzählform ist unaufgeregt und begleitet Devid Striesow als Hans Peter Kerkeling, wie er sich in Spanien auf den Pilgerweg macht. Dabei lernt er einige andere Gleichgesinnte, aber auch sich selbst besser kennen. Der Film ist feinfühlig und zeigt auch, warum sich der sonst so strahlende Entertainer auf den Weg nach der Suche zu sich selbst macht. “Ich bin dann mal weg” regt zum Nachdenken an und ist trotzdem unterhaltsam.

Resident Evil: Genesis (2002) auf Kabel1

Hochspannung ist bei Resident Evil garantiert, denn der Film lässt eine Atempause gar nicht zu. Weil in einer Genforschungsfabrik ein tödliches Virus ausbricht, kämpft fortan Milla Jovovich als Chefin der Abteilung für Security gegen alles Böse, die Zombies und die Zeit. 

Einfache Story, schnelle Schnitte und die gute Besetzung haben mich hier begeistert und für einen wirklich spannenden Filmabend gesorgt. Man fiebert förmlich mit der hübschen Alice mit und kann verfolgen, wie sie immer besser wird wegen der Rückkehr ihrer Erinnerung. Resident Evil nimmt einen mit auf die Reise in einen blutiges Spektakel.

 

Sommerhaus: Michelle und Mike tun mir weh

Eigentlich ist Sinn der Unterhaltungsshow “Das Sommerhaus der Stars”, dass man sich an den Protagonisten aufheitert, wie sie sich gegenseitig ein bisschen ärgern oder in den Wettkämpfen um Ruhm und Ehre kämpfen. Aber Michelle und Mike Monballijn sorgen bei mir nun nach der ersten Woche eher für Bauchschmerzen.

Auf Twitter hatte sich wegen Mike und Michelle der Hashtag #freemichelle etabliert

Denn wenn ein Paar so miteinander umgeht, dass die Frau wie ein minderwertiges Objekt behandelt wird und auch ihre Körpersprache anzeigt, dass die permanente Nähe ihres Mannes ihr nicht genehm ist, dann müsste man eigentlich einschreiten. Da dies aber eine Aufzeichnung ist, kann man als Zuschauer nicht zum Sommerhaus der Stars fahren, um Michelle da heraus zu holen. Auf Twitter hatte sich dann schnell der Hashtag #freemichelle etabliert und die User setzten so ein Zeichen, dass hier etwas nicht in Ordnung ist!

Michelle durfte nicht mit Mola reden

Von RTL hätte man erwarten dürfen, dass der Sender seine Lehren aus den letzten Skandalen gezogen hat und rechtzeitig reagiert. Der Quote wegen oder aus anderen Gründen wurde weder eingegriffen, noch das Paar öffentlich auf die Defizite angesprochen. Die Frau musste oft weinen und sah aus wie ein Häufchen Elend, während ihr Mann Mike bedrohlich wirkte und sie immer wieder unter seiner “Knute” hielt. Michelle durfte nicht mit Mola reden, wie Mike ihr durch subtile Drohungen klarmachte und auch sonst hatte das alles rund um die beiden wenig mit Unterhaltung zu tun.

Michelle und Mike bekommen den Unmut über die sozialen Medien und Netzwerke ab

Darum tun mir Mike, Michelle und das ganze Sommerhaus der Stars etwas in der Seele weh. Ich möchte da sportliche Spiele, wo es um die nächste Runde geht sehen oder von mir aus auch mal ernsthafte Diskussionen um den Putzplan oder Pipi auf der Klobrille – aber nicht möchte ich sehen, dass da unwidersprochen Frauen an der kurzen Leine gehalten werden ohne dass da in welcher Form auch immer eingegriffen wird. Damit haben sich weder die beiden, noch RTL einen Gefallen getan und während die Folgen jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag weiterlaufen, haben Michelle und Mike wohl den Unmut der Zuschauerinnen und Zuschauer über die sozialen Medien und Netzwerke abbekommen. Daran ist auch RTL Schuld, die dem ganzen Verhalten eine Bühne gegeben haben.

Michelle und Mike hätten eine Auszeit vom Sommerhaus erhalten müssen

Selbst meine Hoffnung, dass am Donnerstag nach einer Stunde Sommerhaus der Stars Frauke Ludowig einschreitet oder das Verhalten mit der dort im Studio anwesenden Paartherapeutin überdeutlich anspricht, ist nicht eingetreten und es wurde eher flach gehalten und gesagt, dass so etwas in Beziehungen öfter stattfindet. Aber bitte doch nicht öffentlich in einer Show, möchte man Frauke und ihrer Expertin in den Fernseher rufen! Michelle und Mike hätte für mindestens eine Auszeit vom Sommerhaus erhalten müssen, damit sie sich über die transportierten Bilder bewusst werden, so wie sie sich auch nach Ausstrahlung der ersten Folgen bewusst wurden. Diese Erfahrung und das dann folgende Verarbeiten im Sommerhaus hätte ich auch beiden gegönnt, man kann ihnen nun nur alles Gute wünschen für Ihre Beziehung. RTL hat hier ein weiteres Mal keine gute Figur abgegeben und ist meiner Meinung nach mit der Situation falsch umgegangen.

Dunkle Wolken über dem Sommerhaus mit Mike und Michelle

The Quest – Das Geheimnis der Königskammer

Auf Super RTL HD lief zuletzt “The Quest – Das Geheimnis der Königskammer” und ich sah einen Film mit viel komödiantischer Action im Stile von “Indianer Jones” oder ähnlichen Abenteuerfilmen.

Das lag sicherlich auch an den Dialogen zwischen Gabrielle Anwar als Emily und Noah Wyle als Flynn. In der Handlung jagen sie eben nach dem Geheimnis der Königskammer und dabei stoßen sie naturgemäß auf so einige Feinde und diverse Widerstände. Mir hat der Film Spaß gemacht und “The Quest” hat mich unterhalten mit der gesunden Portion Selbstironie bei doch eigentlich gleichbleibend hohem Erzähltempo.

Solche Movies schaue ich dann doch gerne in HD, auch wenn man bei diesem Super RTL HD Primetime Film nicht die doch häufige Werbung vorspulen kann. Alternativ geht das nur in SD – aber dafür nehme ich lieber bei besserer Bildqualität die Werbung in Kauf.

 

Warum nicht Porto von 80 und 95 Cent auf 1 Euro?

Wie jetzt bekannt wurde, erhöht die Deutsche Post ab 2022 das Porto für Briefe, die bisher 80 Cent kosten. Die Erhöhung beträgt fünf Cent auf dann also 85 Cent für einen Standardbrief mit maximal 20 Gramm.

Der etwas schwerere Brief in gleichem Format soll weiterhin 95 Cent kosten – logistisch wäre es sicherlich einfacher, insgesamt das Briefporto auf einen Euro zu erhöhen und somit würde das lästige Wiegen wegfallen. Es bleibt weiter die Frage, wieviel der Standardbrief wiegt bei nur noch einer Preisdifferenz von zehn Cent.

Ich würde ja jetzt immer ab 2022 sehr genau überlegen, ob ich mögliche zwei Briefe zusammenfasse und als einen schicke. Das Verhältnis von einem Brief mit zum Beispiel einer Seite zu dann 85 Cent gegenüber einem Brief mit der sechsfachen Menge bei sechs DIN A4-Seiten ist dann komplett nicht mehr gegeben, wenn die 6-fache Menge nur 10 Cent mehr kostet.

Man staunt aber wirklich immer noch, wie das Briefeschreiben noch diese große Bedeutung hat bei der eigentlich fortschreitenden Digitalisierung.

Aber: Bestimmte Dokumente müssen eben im Original vorliegen oder amtliche Formulare müssen den Weg zum Adressaten finden. Hier sieht man trotzdem, dass es noch viel zu tun gibt, wenn man im Jahre 2021 weiterhin viel Post transportiert. Was sein muss, muss wohl sein.

Quelle: Post erhöht das Brief-Porto um 5 Cent – News Inland – Bild.de

Facebook, Instagram und WhatsApp offline

Mal wieder haben Facebook, Instagram und WhatsApp Probleme – die sozialen Netzwerke dieser Familie sind offline und veranlassen die Menschen, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen.

Vielleicht gehen einige mal wieder an die frische Luft, besuchen ihren Nachbarn oder rufen mal bei den Verwandten an. Aber natürlich gibt es auch Konzerne, Firmen und Unternehmen, die von den sozialen Medien abhängig sind. Sie machen Werbung, generieren Nutzer oder kommunizieren mit ihrer Kundschaft. In anderen Bereichen ist es so, dass zu viel “Macht” oder Einfluss beschnitten wird und so die Leistungen besser gestreut werden.

Bei Sky zum Beispiel hatte man bis vor kurzer Zeit noch die Rechte an fast dem gesamten Spieltag der Bundesliga und mittlerweile gehört der Auftakt der 1. Bundesliga zum Freitag auf DAZN, auch der Sonntag ist dort und auch bei der Champions League hat sich das Richtung DAZN oder Amazon entwickelt. So schlecht ist das also nicht.

WhatsApp schreibt “Wir wissen, dass einige Menschen im Moment Probleme mit WhatsApp erleben.”. Einige Menschen sind weltweit sehr viele, die sich auf dieses Netzwerk verlassen und auch bei Facebook dürften mehr als nur ein paar Millionen betroffen sein. Scheinbar muss der Mensch lernen, sich rechtzeitig um Alternativen zu kümmern. Als Ersatz für WhatsApp gibt es Telegram, dass man nicht zwingend dafür nutzen muss, um in Gruppen von sogenannten Verschwörungstheorien herumzuhängen, sondern das auch ähnlich wie WhatsApp verwenden kann. Auch für Facebook oder Instagram existieren andere Möglichkeiten, genauso wie es andere Kanäle als YouTube für Videos gibt. Der soziale Netzwerk-Lockdown zeigt auch auf erschreckende Weise auf, wie einfallslos die Menschen in der Masse sind und wie wenig man Dinge sortiert, wenn man die Gelegenheit dazu hat.

Das gilt auch für Ausfälle, die uns im Bereich Telekommunikation, Fernsehen oder sogar Strom drohen werden. Durch die alternativen Energien und dem baldigen Wegfall von Braunkohle oder Atom wird es in Deutschland verstärkt zu Stromausfällen kommen! Die vielen Windräder auf den Feldern oder im Wasser werden das nicht auffangen können. Wohl dem, der in Zukunft weiß, wo die Taschenlampe ist und wie man auch im Notfall mal eine Zeitlang ohne Strom auskommen kann.

Freilich gibt es auch eine Menge Menschen, die gar nicht merken, wenn Facebook, Instagram und WhatsApp down sind bzw. denen es sogar ziemlich egal ist. Sie blicken vielleicht sogar etwas mitleidig auf die “anderen”, die immer nur auf ihr Handy starren oder sich -so wie eine gewisse neue Kategorie “Prominenter”- nur über die Anzahl ihrer jeweiligen Follower definieren. Das kann auch manchmal heilsam sein. Danke.

Quelle: Facebook, Instagram und WhatsApp offline – Mega-Störung im Netz – Ratgeber – Bild.de

Stuber – 5 Sterne Undercover auf Pro7

Der Film “Stuber – 5 Sterne Undercover” auf Pro Sieben ist eine gute Mischung aus harter Action mit Kampfszenen und auf der anderen Seite aber auch humoristischen Situationen, daher ist “Stuber” durchaus unterhaltsam.

Prisma schreibt über den Film: “Bautista ist dabei der Ernsthafte, Nanjiani der Lustige. Wie Letzterer im Fisch-auf-dem-Trockenen-Prinzip auf all die Herausforderungen reagiert, die ihm diese Uber-Fahrt mit Kunde Vic beschert, ist oft zum Schreien komisch. Dadurch lebt der Film auch in den Momenten auf, in denen inhaltlich eigentlich Leerlauf besteht. Neben der hohen Gagdichte überzeugt der Film aber auch durch knackige Actioneinlagen, für die Iko Uwais sorgt.” – eben genau darum ist “Stuber – 5 Sterne Undercover” auch sehr kurzweilig und es hat mich etwas überrascht, zuvor von diesem Film noch nichts gehört zu haben.

ETF für Anfänger: Wie Sie als ETF Einsteiger mit den neusten Strategien erfolgreich Ihr Vermögen aufbauen

Leider findet sich hier kein Inhaltsverzeichnis, um gezielte Informationen aufzurufen, aber dennoch zeigt das Buch zum Beispiel Vor- und Nachteile von ETFs auf oder klärt über die positiven Aspekte darüber oder über aktiv gemanagte ETFs auf.

Ich informiere mich aber auch über diverse Quellen im Internet über ETFs, also Exchange Traded Funds, sind ja auch Fonds und daher dynamisch von der Entwicklung her. In jedem Falle soll auch hier ein Gewinn erwirtschaftet werden und man hat gegenüber anderen Geldanlagen eine gewisse Sicherheit durch die Regelung als Sondervermögen bei Insolvenz.

Wenn man sein Kapital streut, kann es nicht schaden mit einer Anlage in ETF- aber allzu viel würde ich hier nicht anlegen und lieber in exponentielle Fonds investieren. Oder gezielt in Aktien, über die man sich vorher schlau gemacht hat und die eine ordentliche Rendite versprechen. Insofern war das Buch ” ETF für Anfänger: Wie Sie als ETF Einsteiger mit den neusten Strategien erfolgreich Ihr Vermögen aufbauen” bei Amazon eine ganz nette Anregung, um das mal zu überfliegen, aber vieles blieb bei mir im Nebel.

Dunkle Psychologie – 5 in 1 Buch: Techniken der Manipulation

Rhetorik, zielorientierte Gesprächsführung und Kommunikation haben mich schon immer interessiert. Hier aber geht das Buch noch weiter, sozusagen ein paar Stufen hinunter in den Keller der Manipulationstechniken. Nur wenn man alle Bereiche kennenlernt, dann kann man auch entsprechend reagieren. Hier hilft das Buch ungemein, auch zum Beispiel bei der Aufstellung von Persönlichkeiten (“Kerntypen”), die anfällig für Manipulationen sind.

Für wen ist dieses Buch zum Beispiel hilfreich? Für alle Menschen, die mit anderen im Dialog stehen und ein bestimmtes Ziel verfolgen möchten. Zum Beispiel im Verkauf, bei Versicherungen oder auch im Beschwerde Management. Auf der anderen Seite kann es auch bislang eher leichtgläubigen, ja naiven Menschen helfen, sich besser zu schützen. Denn wenn man die Techniken der Manipulation kennenlernt, weiß man auch damit umzugehen und empfindet vielleicht sogar eine gewisse Lust, sich verbal zu messen und als Gewinner daraus hervorzugehen. Ein wirklich spannendes Buch, welches ich hier empfehlen kann.

Wer befreit Heiner Bremer aus dem ntv Studio?

Bei der Wahl zum Bundestag 2021 verfolgte ich zu einem großen Anteil den Nachrichtensender n-tv und als Alternative bekommt man als Konsument von News zu Politik auch online genügend Kanäle als Angebot oder Blogs bzw. Vlogs. Meistens werden auch sogenannte Experten zugeschaltet oder sind für einen Augenblick im Studio anwesend.

Was aber der Heiner Bremer da permanent im Studio von n-tv macht, erschließt sich mir nicht wirklich und bisweilen hat man auch den Eindruck, er weiß es selbst nicht. Heiner Bremer wurtschtelt gefühlt andauernd an irgendetwas herum oder ist davon überrascht, dass er plötzlich im Bild ist. So kannte man Heiner Bremer auch manchmal, als er noch auf RTL das Nachtjournal moderierte. Da präsentierte er aber als Anchorman die Nachrichten überwiegend souverän und hatte selbst Gäste als Schalte oder anwesend im Studio.

Ein bisschen mehr Abwechslung und Meinungsvielfalt könnte auch gar nicht schaden und ich würde gerne auch mal andere Experten zu den aktuellen Themen hören. Zudem finde ich es irgendwie befremdlich, dass Heiner Bremer da so oft sitzt wie kein anderer. Oder wohnt er im Studio und wird nur zum Schlafengehen ins Bett geschickt? Warum hilft ihm niemand, wenn sein Mikrofon falsch sitzt oder warum sagt ihm niemand Bescheid, dass er längst im Bild ist und alle seine Bewegungen zu sehen sind? Irgendwas ist das “schief” und so muss ich manchmal etwas schmunzeln – was ja auch in diesen Zeiten nicht das Schlechteste sein muss.